Vermarktungszentrum Rotholz erhält Auszeichnung „Milchgütesiegel 2009"

Der Rinderzuchtverband Tirol schaffte es im Jahr 2009, die Kriterien für die Auszeichnung „Milchgütesiegel 2009“ für das Vermarktungszentrum Rotholz zu erreichen.
Freuten sich über die Auszeichnung des Vermarktungszentrums Rotholz mit dem „Milchgütesiegel 2009“(vlrn.): Amtstierarzt Dr. Wolfgang Pinsker, Obmann Kaspar Ehmmer, Staller Franz Josef Huber und Marktleiter Ing. Christian Straif.
Freuten sich über die Auszeichnung des Vermarktungszentrums Rotholz mit dem „Milchgütesiegel 2009“(vlrn.): Amtstierarzt Dr. Wolfgang Pinsker, Obmann Kaspar Ehmmer, Staller Franz Josef Huber und Marktleiter Ing. Christian Straif.
Damit man diese Auszeichnung bekommt, muss man folgende Kriterien erreichen:

  • Jeder Keimzahlwert darf 50.000 (Einzelwert) nicht überschreiten
  • Jeder Zellzahlwert darf 250.000 (Einzelwert) nicht überschreiten
  • Die Milch muss hemmstofffrei sein
  • Lieferzeit mindestens neun Kalendermonate


Qualitätsmanagement als Basis für Erfolg
Diese Auszeichnung ist umso beachtlicher zu sehen, da allein im Jahr 2009 über 1.700 Milchkühe über Rotholz vermarktet wurden. Wie Marktleiter und Qualitätsmanagementbeauftragter Ing. Christian Straif anmerkte, konnte diese Auszeichnung auch in einer Phase erreicht werden, wo steigende Mengen und ein großer Marktdruck zu bewältigen waren. Insgesamt wurden 2009 5.300 Rinder über Rotholz vermarktet. Wie Obmann Kaspar Ehammer noch anmerkte, ist diese Auszeichnung sehr wertvoll in der Vermarktung. Wesentlich dazu beigetragen haben sicherlich Schulungen der Mitarbeiter und die Veterinäraufsicht von Amtstierarzt Dr. Wolfgang Pinsker von der BH Schwaz.
Seit einigen Jahren entwickelt sich das Vermarktungszentrum Rotholz zu einem immer wichtigeren Marktort in Mitteleuropa mit dem Ruf eines hohen Qualitätsanspruches. Dies wird nun auch mit der Auszeichnung „Milchgütesiegel 2009“ untermauert und bewiesen. Dieser Erfolg ist zudem ein unbezahlbarer Werbefaktor im Zuchtviehmarkt und sollte einen wertvollen Bestandteil für positive Zuchtviehpreise darstellen. (C. Moser)


Aktualisiert am: 12.04.2010 16:27
Landwirt.com Händler Landwirt.com User