Verbot der betäubungslosen Ferkelkastration ab 2017 in Deutschland?

Das deutsche Tierschutzgesetzs soll ab 2017 verschärft werden. Die betäubungslose Ferkelkastration, der Schenkelbrand bei Pferden und mehr Transparenz bei der Verwendung von Arzneimitteln werden angestrebt.
Das betäubungslose Kastrieren soll in Deutschland ab 2017 verboten werden.
Das betäubungslose Kastrieren soll in Deutschland ab 2017 verboten werden.
Das betäubungslose Kastrieren von Ferkeln soll in Deutschland ab 2017 per Gesetz verboten werden. Das haben Bundeslandwirtschaftsministerin Ilse Aigner und ihr Staatssekretär Robert Kloos vor Agrarjournalisten in Berlin angekündigt. Einen entsprechenden Entwurf zur Änderung des Tierschutzgesetzes wird das Kabinett voraussichtlich im Februar oder März beschließen.

Mit der Novelle will Aigner auch den Schenkelbrand von Pferden stoppen. Da die Kennzeichnung der Pferde problemlos mit elektronischen Chips erfolgen kann, sieht die Ministerin keinen vernünftigen Grund mehr für den schmerzhaften Schenkelbrand. Mit der Anpassung des Tierschutzgesetzes sollen außerdem die Vorschriften für die Nutzung von Versuchstieren verschärft werden. Im Arzneimittelgesetz sollen die Dokumentations- und Berichtspflichten der Tierärzte erweitert werden. Ziel ist eine größere Transparenz der Verwendung von Antibiotika in der Nutztierhaltung.

Auf Exporterstattungen verzichten
Im Hinblick auf die EU-Agrarpolitik forderte die Ministerin im Nachrichtenmagazin "Der Spiegel", alle Exporterstattungen für landwirtschaftliche Produkte abzuschaffen. Bisher hatte Aigner subventionierte Ausfuhren aus der Europäischen Union als befristete Notmaßnahme befürwortet, wenn die Lieferungen die Märkte in wenig entwickelten Ländern nicht stören. Nach Angaben des Landwirtschaftsministeriums wendet die EU heuer voraussichtlich nur mehr EUR 161 Mio. für die Bezuschussung der Ausfuhr von Fleisch- und Milcherzeugnissen auf. Im Jahr 1993 waren das noch mehr als EUR 10 Mrd., davon allein EUR 2,8 Mrd. für den Getreideexport.


Aktualisiert am: 08.12.2011 17:11
Landwirt.com Händler Landwirt.com User