VIKING Garten-Häcksler gewinnt "red dot design award"

Gerade eben am Markt eingeführt, brachte es der neue Garten-Häcksler GE 450 von Gartengerätehersteller VIKING aus Langkampfen/Kufstein bereits zu Auszeichnungsehren puncto Design.
VIKING Geschäftsführer Nikolas Stihl mit dem prämierten, neuen Garten-Häcksler GE 450.
VIKING Geschäftsführer Nikolas Stihl mit dem prämierten, neuen Garten-Häcksler GE 450.
Das weltweit begehrte Qualitätssiegel "red dot design award" wurde eingeheimst, ein Preis, dessen Attraktivität auch ein paar Zahlen belegen: In diesem Jahr haben über 1.600 Unternehmen aus 57 Ländern teilgenommen. Kriterien für die internationale Designexperten-Jury sind u. a. Innovationsgrad, Funktionalität und ökologische Verträglichkeit.

Der VIKING Elektro-Häcksler zeichnet sich neben seinen prämierten Designeigenschaften durch zwei getrennte Einfüllöffnungen aus. Während der große, gerade Trichter voluminöses Weichmaterial schluckt, nimmt der ausklappbare, schräge Zuführtrichter Äste und holziges Material auf.
VIKING Geschäftsführer Nikolas Stihl dazu: "Unsere Philosophie ist ganz einfach: überlegene Leistung und gutes Aussehen ergibt zufriedene Kunden."


Aktualisiert am: 20.04.2010 10:34
Landwirt.com Händler Landwirt.com User