VDI-MEG: Mähdrescher auf dem Prüfstand

Am 22./23. März 2007 findet an der Technischen Universität Dresden das fünfte VDI-MEG Kolloquium "Mähdrescher" statt.
VDI-MEG-Kolloquium "Mähdrescher"
VDI-MEG-Kolloquium "Mähdrescher"
Schwerpunktthemen sind Entwicklungstendenzen, Antriebstechnik und Fahrwerke, Verfahrenstechnik, Dresch- und Trenntechnik, Automatisierung und Datenerfassung sowie Versuchsgestaltung. In 19 Vorträgen aus Industrie und Wissenschaft werden die Themen dem Fachpublikum vorgestellt.

Hauptzielgruppe für das Kolloquium sind Mitarbeiter aus der Landmaschinenindustrie und aus der Wissenschaft. Aber auch Vertreter aus der Beratung, aus dem Landmaschinenhandel sowie aus den Bereichen Service und Vertrieb werden mit dem Kolloquium angesprochen.

Die Referate werden in einem Tagungsband veröffentlicht.

Veranstalter des Kolloquiums ist die Professur Landmaschinen der TU Dresden unter Leitung von Prof. Dr.-Ing. habil. Gerd Bernhard. Am Institut werden seit 35 Jahren erfolgreich Labor- und Feldversuche zum Thema "Mähdrescher" durchgeführt. Auch in Zukunft wird die Landtechnik an der Fakultät für Maschinenwesender TU Dresden eine bedeutende Rolle spielen. Dabei wird die konstruktive Ausbildung einen Schwerpunkt

bilden.

Weitere Informationen und Anmeldung


Aktualisiert am: 05.02.2007 09:42
Landwirt.com Händler Landwirt.com User