VDI-MEG: 66. Internationale Tagung LAND.TECHNIK

Die 66. Internationale Tagung LAND.TECHNIK steht in diesem Jahr unter dem Motto "Landtechnik regional und international" und findet am 25. und 26. September 2008 in Stuttgart-Hohenheim statt.
Universität Hohenheim
Universität Hohenheim
Damit greift sie die Rolle der Agrartechnik für die heimische Wirtschaft und den Export auf. Agrartechnik ist heute vor allem auch deswegen eine Spitzentechnologie, weil hervorragend ausgebildete Wissenschaftler, Fachkräfte und Ingenieure zur Verfügung stehen. Eine intensive Verzahnung der Entwicklungsarbeit in der Industrie mit der Forschung an den Hochschulen ist eine Grundlage für den Erfolg der Branche.

Die Tagung will einen Beitrag dazu leisten, das hohe Niveau von Forschung und Entwicklung zu dokumentieren und weiter auszubauen. Dazu lädt der Veranstalter, das VDI Wissensforum, am 25. und 26. September 2008 zum Branchentreff an der traditionsreichen Universität Hohenheim ein.
Im Detail deckt das Programm der Tagung mit 64 Vorträgen aus Industrie und Forschung die aktuellen Entwicklungen bei Traktoren, mobiler Antriebstechnik sowie in der Informations- und Kommunikationstechnik ab. Ebenfalls diskutiert werden Themen zur modernen Sensor- und Automatisierungstechniken im Pflanzenbau, Precison Farming, Bodenmanagement- und -schutz, Futterproduktion und der Produktion nachwachsender Rohstoffe.

Die landtechnische Tagung findet unter fachlicher Trägerschaft der Max-Eyth-Gesellschaft Agrartechnik im VDI statt. Die Tagungssprachen sind Deutsch und Englisch.

Anmeldung und Programm


Aktualisiert am: 29.07.2008 00:00
Landwirt.com Händler Landwirt.com User