VDI – 70. Internationale Tagung LAND.TECHNIK

Am 6. und 7. November 2012 lädt die 70. Internationale Tagung LAND.TECHNIK zum Austausch über aktuelle Ergebnisse aus der Produktentwicklung und Forschung in der Agrartechnik nach Karlsruhe ein.
Branchentreff bei der 70. Tagung LAND.TECHNIK am 6. und 7. November 2012 in Karlsruhe.
Branchentreff bei der 70. Tagung LAND.TECHNIK am 6. und 7. November 2012 in Karlsruhe.
Unter dem Motto „Mit Erfahrung und Innovationskraft zu mehr Effizienz“ richtet die Tagung zu dieser Jubiläumsveranstaltung vor allem den Blick auf den gesellschaftlichen, wirtschaftlichen und technologischen Fortschritt der Agrartechnik. In rund 70 Fachvorträgen stellt die Veranstaltung das hohe technologische Niveau der Branche dar und zeigt, wie die Agrartechnik durch ihr Engagement in Forschung und Technologieentwicklung zukünftigen Herausforderungen der Verknappung von Ressourcen aktiv begegnet.
Die fachlichen Schwerpunkte der diesjährigen Tagung sind unter anderem aktuelle Entwicklungen und Untersuchungen zu Fahrwerken, Antrieben und Emissionen bei Traktoren sowie automatische Fahrzeugführungen und Robotik. Immer größeren Raum nehmen die Themen Elektronik, Kommunikationstechnik und das Datenmanagement zur Überwachung, Optimierung und Dokumentation ein. Ein weiterer Fokus liegt auf der Erntetechnik und der Produktion von Futter und Nachwachsenden Rohstoffen. Technische Lösungen für die Bodenbearbeitung, den Pflanzenschutz und die Düngung werden von den Experten diskutiert.
Professor Thomas Maier, Leiter des Forschungs- und Lehrgebiets Technisches Design an der Universität Stuttgart, stellt bei seinem Plenarvortrag zur Mensch-Maschine-Schnittstelle unter anderem Effizentkriterien für die Gestaltung der Kommunikation zwischen Nutzer und Gerät vor. Ein weiteres Highlight ist der Festvortrag von Dr. h.c. Norbert Rauch, Geschäftsführer der Rauch Landmaschinenfabrik in Sinzheim, der mit der Frage „Nachhaltigkeit - was ist das eigentlich?“ die Herausforderungen und Potenziale für die Landtechnik aufzeigt.

Die internationale Tagung findet unter fachlicher Trägerschaft des VDI-Fachbereichs Max-Eyth-Gesellschaft Agrartechnik statt. Ideeller Mitträger ist das Karlsruher Institut für Technologie (KIT). Die Tagungssprachen sind Deutsch und Englisch.


Zu Anmeldung und Programm

Aktualisiert am: 16.07.2012 09:31
Landwirt.com Händler Landwirt.com User