Ursprung Bauernhof: Die Agrialp steht im Zeichen der Direktvermarktung

WERBUNG
Vom Donnerstag 7. bis Sonntag 10. November werden die Bozner Messehallen wieder zum Stelldichein der alpenländischen Landwirtschaft. Heuer erstmals mit eigener Ausstellung und Fachtagung für eine der zukunftsträchtigsten Einkommensquellen der Bauern: die Direktvermarktung landwirtschaftlicher Produkte.
Die Agrialp findet heuer vom Donnerstag 7. bis Sonntag 10. November in den Bozener Messehallen statt.
Die Agrialp findet heuer vom Donnerstag 7. bis Sonntag 10. November in den Bozener Messehallen statt.
Das Motto der heurigen Agrialp dient als Leitfaden für das Eventprogramm der Landwirtschaftsschau. Schließlich steht die Direktvermarktung als diesjähriger Schwerpunkt im Zentrum der Aufmerksamkeit. So soll mit diesem Motto vor allem der Bedeutung des Bauernhofs als Zentrum der Lebensmittelproduktion Rechnung getragen werden, von dem aus immer häufiger der Endverbraucher direkt angesprochen und beliefert wird.

Freitag ist Direktvermarktertag
Regionalität liegt voll im Trend und ist eine große Chance für alle Landwirte und UaB-Betriebe, Buschen- und Hofschankbetriebe, Destillateure und Bierbrauer sowie Imker und Handwerker, die im Direktvertrieb tätig sind. Sie alle suchen ständig nach neuen Informationen, Geräten und Dienstleistungen sowie den direkten Erfahrungsaustausch. Dies alles finden sie auf der 26. Auflage der Agrialp, wo dem Thema ein ganzer (Frei)Tag und ein eigener Sektor gewidmet ist.

Agridirect: Fachausstellung für Direktvermarkter
Um möglichst viele interessierte Landwirte anzusprechen wird die bereits seit 2016 bestehende Fachausstellung Agridirect heuer zum ersten Mal gemeinsam mit Agrialp veranstaltet. Der Bereich Direktvermarktung umfasst dabei rund 2.500 Quadratmeter Fläche und circa 50 Aussteller aus dem ganzen Alpenraum. Zu entdecken gibt es unter anderem alles für eine ansprechende Verpackung und für die moderne Milchverarbeitung sowie die beliebten Selbstbedienungsautomaten. Ein Hingucker werden die mobilen und automatisierten Hühnerställe sein.

Aktionsbühne Südtiroler Bauernbund
Eine der Hauptattraktionen der Messe ist die Viehschau mit rund 200 Tieren aller in Südtirol heimischen Rassen.
Eine der Hauptattraktionen der Messe ist die Viehschau mit rund 200 Tieren aller in Südtirol heimischen Rassen.
Im Rahmen des umfangreichen Programmes auf der Aktionsbühne der Agrialp, das an allen vier Messetagen vom Südtiroler Bauernbund geboten wird, finden täglich auch Inhalte zum Eigenvertrieb Platz. Ein erstes Highlight findet gleich am ersten Messetag im Anschluss an die feierliche Eröffnung statt: die Vorstellung der Maßnahmen im Bereich Direktvermarktung des Südtiroler Bauernbundes. Tags darauf ist der boomende Online-Handel Gesprächsthema auf der Aktionsbühne.

Fachtagung zur bäuerlichen Direktvermarktung
Als großer Besuchermagnet dient die dritte vom Südtiroler Bauernbund organisierte „Fachtagung zur bäuerlichen Direktvermarktung“ am Freitag, 8. November im MEC Meeting & Event Center Südtirol. Hauptredner sind Dominik Flammer, bekannter Essensforscher und mehrfach ausgezeichneter Buchautor aus der Schweiz, und Britta Marbs, erfolgreiche Verkaufsmentorin aus Deutschland, die sich auf die Beratung von Direktvermarktern spezialisiert hat.

Traditionelle Tierschau am Wochenende
Nur das Beste ist für Südtirols Tierzucht gut genug, um auf der diesjährigen Agrialp der Öffentlichkeit vorgestellt zu werden. Wie bereits Tradition ist eine der Hauptattraktionen der Messe die Viehschau mit rund 200 Tieren aller in Südtirol heimischen Rassen - neben Rindern auch Schafe, Ziegen und Pferde. Nicht nur die bäuerlichen Besucher, sondern auch jene ohne direkten Bezug zur Landwirtschaft sollten sich die Gelegenheit nicht entgehen lassen, denn hier können sie in einzigartiger, geballter Form die Vielfalt der Südtiroler Tierzucht erleben. Ab 10 Uhr werden am Sonntag die Pferde, Kleintiere und die Qualitätstiere im Ring vorgeführt und die schönsten prämiert.

Alle weiteren Infos unter: www.agrialp.com/de

Aktualisiert am: 28.10.2019 12:58
Landwirt.com Händler Landwirt.com User