Urlaub am Bauernhof: 2.600 Betriebe online buchen

Online-Plattform erleichtert das buchen für Touristen und einfacheres Management für Urlaub-am-Bauernhof-Betriebe.
Urlaub am Bauernhof als wichtiges Portal um Kinder an den Umgang mit Tieren und Lebensmittel heranzuführen.
Urlaub am Bauernhof als wichtiges Portal um Kinder an den Umgang mit Tieren und Lebensmittel heranzuführen.
Der Trend zum Online buchen von Urlaub nimmt auch vor Urlaub-am-Bauernhof-Betrieben nicht halt. Über die Plattform UaB-Channel Management werden nun touristische Kleinbetriebe weltweit leichter gefunden.
LKR Klaus Vizthum, Obmann von Urlaub am Bauernhof, zeigt sich begeistert, dass diese Online-Lösung nun auf die Wünsche kleiner bäuerlicher Betriebe eingeht. 2.600 UaB-Betriebe werden über weltweite Kanäle, wie das bekannte Online-Portal „booking.com“ gefunden. Vor allem aber: es gibt keine Doppel-Buchungen mehr, da die Eingabe nur einmal erfolgt.
Die Bilanz lässt sich sehen: Die Online-Plattform zählte seit dem Start etwa 3.000 Buchungsanfragen pro Tag. Auf 4 Gästeanfragen ergeht 1 konkrete Buchung.

UaB wichtig für heimische Landwirtschaft
Auch Bundesminister Niki Berlakovich weiß um die Rolle von Urlaub-am-Bauernhof-Betrieben: „Urlaub am Bauernhof ist ein bedeutendes wirtschaftliches Standbein vor allem für kleine landwirtschaftliche Betriebe.“ Er betonte bei der Pressekonferenz zur Einführung der Online-Plattform, dass gerade Urlaub am Bauernhof so wichtig sei, um bedeutende Botschaften der Landwirtschaft Gästen und Konsumenten zu übermitteln. „Vor allem Kinder wollen wissen, wie sich Erde anfühlt. Auf den UaB-Betrieben lernen sie, den Bezug zu unseren Lebensmitteln kennen.“

Jeder 5. Tourismusbetrieb in Österreich ist UaB-Mitglied
Seit 1991 steigerten UaB-Mitgliedsbetriebe ihren Umsatz um 167 %. Besonders erfreulich ist, dass es in diesen 20 Jahren den über 15.000 Mitgliedsbetrieben möglich war, eine überdurchschnittliche Auslastung zu erzielen und zugleich die Preise pro Zimmer mit Frühstück um 122 % anzuheben. Derzeit kostet ein Zimmer mit Frühstück pro Person durchschnittlich 29,- Euro.
Gerade für bäuerliche Vermieter gilt es den Spagat zwischen persönlicher Betreuung und neuesten Technologien zu schaffen. Die Vermarktung übers Internet ist dazu eine große Chance, aber zugleich auch eine Herausforderung für viele UaB-Vermieter. Über die bisherige Buchungs-Plattform „tiscover“ erzielten UaB-Mitgliedsbetriebe einen jährlichen Buchungsumsatz von 2,5 Mio. Euro. Mit der neuen Plattform wird eine Steigerung von einer Millionen Euro erwartet.

Hier geht´s zur Homepage von Urlaub am Bauernhof.


Autor:
Aktualisiert am: 23.03.2012 13:16
Landwirt.com Händler Landwirt.com User