Uniforest: Neue Montagehalle

Der slowenischer Hersteller von Forstgeräten schafft sich neues Marktpotenzial! Die Firma ist jung, das Team dynamisch und das Management schaut optimistisch in die Zukunft. Uniforest nutzt seine Chance und baut Kapazitäten auf, denn der Markt liegt vor der Tür.
In der neuen Halle werden die Produkte nach modernsten Methoden lackiert und komplettiert.
In der neuen Halle werden die Produkte nach modernsten Methoden lackiert und komplettiert.
Nach der Gründung im Jahr 1992 und mehreren Meilensteinen in der Entwicklung des Unternehmen und der Produkte stand ein weiteres wichtiges Ereignis für den slowenischen Seilwindenhersteller Uniforest d.o.o. aus Petrovce bei Celje in Zentral-Slowenien auf der Agenda. In der Anwesenheit zahlreicher Gäste aus dem In- und Ausland, Geschäftspartnern, lokalen Politikern und Mitgliedern der Familie des Direktors und Besitzers Drago Pintar wurde Anfang des Jahres die neue Lackier-, Montage- und Lagerhalle in Betrieb genommen.

Höchst effizient und umweltverträglich
Die moderne Halle mit einer überdachten Fläche von 1.800 m² wurde in der neuen Industriezone, wenige Kilometer vom Hauptsitz der Firma, gebaut. Kernstück der neuen Halle ist die Pulverlackieranlage, erbaut von von Wolf Anlagen – Technik GmbH&Co, mit der eine neue Qualität bei der Lackierung der Seilwinden und im Umweltschutz erreicht wird. In die neue Halle wird auch die Montage der Seilwinden verlegt.

Umfangreiche Produktpalette
Im Lieferprogramm von Uniforest finden Sie Seilwinden mit mechanischer Steuerung von 30 bis 80 kN sowie die Seilwinden mit elektrohydraulischer und Fernbedienung von 40 bis 80 kN. Dazu bietet Uniforest noch Fernsteuerungselemente, Rundholzzangen, Forstausrüstung und sonstiges Zubehör an.

Mehr über die Produkte erfahren Sie auf www.uniforest.de.


Aktualisiert am: 04.03.2009 10:11
Landwirt.com Händler Landwirt.com User