Umweltpreis für MiniVeg Lasersensor

MiniVeg Lasersensor unter Deutschlands innovativsten Umweltschutztechnologien!
Fritzmeier und die TU München/Weihenstephan stellen vom 5. bis 6. Juni auf der "Woche der Umwelt" in Berlin den prämierten MiniVeg-Lasersensor aus.
Fritzmeier und die TU München/Weihenstephan stellen vom 5. bis 6. Juni auf der "Woche der Umwelt" in Berlin den prämierten MiniVeg-Lasersensor aus.
Bei der 3. Umweltwoche des Bundespräsidenten Horst Köhler und der Deutschen Bundesstiftung Umwelt (DBU) vom 5. bis 6. Juni präsentieren 180 Aussteller innovative Umweltschutztechnologien und Umweltschutzprojekte im Park von Schloss Bellevue in Berlin. Eine unabhängige, hochkarätig besetzte Jury wählte von über 400 Bewerbern die besten Projekte und Produkte für die zweitägige Präsentation aus: Darunter den MiniVegN Lasersensor, den die Abteilung Umwelttechnik der Fritzmeier Systems GmbH & Co. KG, Großhelfendorf, mit Unterstützung vom Lehrstuhl für Agrarsystemtechnik und vom Lehrstuhl für ökologischen Landbau des Wissenschaftszentrums Weihenstephan der TU München entwickelt hat.

"Als Pioniere auf dem Gebiet der moderner Landwirtschaftstechnik freuen wir uns, unser neues innovatives Produkt einem breiten Publikum vorstellen zu können", sagt Gerhard Kroiß, Produktmanager der Abteilung Umwelttechnik von Fritzmeier. "Der MiniVegN Lasersensor ermöglicht hochpräzises Düngen und setzt damit neue Maßstäbe für eine umweltschonende Bewirtschaftung, die ökologische und ökonomische Kriterien gleichermaßen berücksichtigt".

Der Hightech- Lasersensor misst berührungslos die ernährungsphysiologischen Parameter von Kulturpflanzen. Über die Laser induzierte Fluoreszenz der Pflanzen (aktive Messung) liefert der Sensor direkte und exakte Informationen über die Ernährungssituation der Nutzpflanzen, dokumentiert diese und steuert in Abhängigkeit von der Stickstoffversorgung der Pflanzen einen Düngerstreuer im "Onlineverfahren". Ein weiterer Vorteil: Das System funktioniert unabhängig von Tages- und Jahreszeit und bei unterschiedlichen Witterungsverhältnissen.

Linktipps:
www.fritzmeier.de
www.tec.wzw.tum.de
www.dbu.de


Aktualisiert am: 06.06.2007 14:06
Landwirt.com Händler Landwirt.com User