Umsatzwachstum durch Preissteigerung

Die Vermieter sind zufrieden, das qualitativ hohe Angebot ließ sich in höhere Preise umsetzen: Erstmals konnten über 25,- Euro für Zimmer mit Frühstück und über 65,- Euro für die Ferienwohnung verlangt werden.
Das Angebot im Sommer stimmte, es waren höhere Preise durchsetzbar.
Das Angebot im Sommer stimmte, es waren höhere Preise durchsetzbar.
In der Urlaub am Bauernhof-Mitgliederbefragung zur abgelaufenen Sommersaison äußerten sich 80 % der ca. 2.800 Organisations-Mitglieder entweder „sehr zufrieden“ (31 %) oder „zufrieden“ (49 %). Mit einer Schul-Note von 1,9 wurde der vergangene Sommer in etwa gleich gut wie der gute Sommer 2009 bewertet. Zur hohen Zufriedenheit beigetragen haben sicher auch die laufenden Meldungen über das schwierige wirtschaftliche Umfeld in vielen Herkunftsländern. Die Zahl der Anfragen und Buchungen aus den Hauptmärkten Österreich und aus Deutschland war stabil, die im Vorjahr rückläufige Nachfrage aus kleineren Märkten und vor allem aus Zentraleuropa hat sich auf niedrigerem Niveau stabilisiert.

Weitere Zahlen, Daten und Fakten zur Bedeutung des Internets, den Kernmärkten, Stammgästen und der Auslastung erfahren Sie in Ausgabe 4/2011 vom 16. Februar 2011 auf den Seiten 74-75.

Autoren: Mag. Hans EMBACHER, GF Urlaub am Bauernhof Österreich, Salzburg und Mag. Monika FALKENSTEINER, Nussdorf


Autor:
Aktualisiert am: 04.02.2011 09:51
Landwirt.com Händler Landwirt.com User