Überladewagen von KIRCHNER

Kirchner produziert seit etwa zwei Jahren Silagetransporter. Jetzt erweitern die Niederösterreicher das Produktprogramm und bieten ab sofort einen Transportwagen mit Überladeschnecke für alle rieselfähigen Materialen an.
Der neue Tandem-Überlader von Kirchner fast 25 bzw. 28 m³.
Der neue Tandem-Überlader von Kirchner fast 25 bzw. 28 m³.
Vorerst gibt es den Überlader als Tendemversion mit einem Ladevolumen von 25 m³. Mit einem Zwischenaufsatz sind bei diesem Fahrzeug auch 28 m³ möglich. Je nach Einsatzgebiet kann zwischen einem Radstand von 1.525 mm oder 1.810 mm gewählt werden. Eine Einachsmaschine mit 21 m³ sowie ein Tridemfahrzeug mit 32 m³ sind in Vorbereitung.
Laut Hersteller ist dieser Überladewagen für Getreide, Raps, Mais, Saatgut sowie für alle rieselfähigen Düngersorten geeignet.

Die Überladeleistung beträgt je nach Fördergut etwa 9 m³ pro Minute.
Die Überladeleistung beträgt je nach Fördergut etwa 9 m³ pro Minute.
Die Überladeleistung beträgt je nach Fördergut 9 m³ pro Minute. Die Überladeschnecke hat einen Durchmesser von 450 mm. Die Überladehöhe beträgt 4,7 m. Die dafür erforderliche Traktorleistung gibt der Hersteller mit mindestens 103 kW/140 PS an.

Die Fördermenge lässt sich über die Zapfwelle und einem hydraulischen Schieber bestimmen. Mittels drei Sichtfenster an der Vorderwand lässt sich der Füllstand kontrollieren. Die Gelenkwelle ist serienmäßig mit einer Nockenschaltkupplung ausgestattet. Weiters zählen eine hydro-pneumatische Deichselfederung, ein hydraulischer Stützfuß, eine hydraulisch sperrbare Lenkachse mit Radbremse sowie eine Restmengenentleerung über die gesamte Behälterlänge zur Serienausstattung.

Zur Homepage von KIRCHNER


Aktualisiert am: 28.09.2010 19:27
Landwirt.com Händler Landwirt.com User