UaB: Das wollen Ihre Gäste!

Die aktuellen Marktuntersuchungen zeigen ein wachsendes Nachfragepotenzial für die bäuerlichen Vermieter sowohl in Österreich als auch in den wichtigsten Auslandsmärkten. Um diesen Erfolg nachhaltig zu sichern setzt man verstärkt auf Gästeorientierung. Mit neuen qualitativen Methoden wurden die Gästewünsche neu ergründet.
Bewegungsfreiheit für Kinder ist für viele ein Grund, auf einen Bauernhof Urlaub zu machen.
Bewegungsfreiheit für Kinder ist für viele ein Grund, auf einen Bauernhof Urlaub zu machen.
Das Interesse an Urlaub am Bauernhof ist in den letzten Jahren stark gestiegen. 8,7 Mio. Deutsche planen in den kommenden drei Jahren einen Bauernhof-Urlaub („sicher“ oder „wahrscheinlich“), in Österreich bekunden 54 % der Erwachsenen (in Wien noch erheblich mehr!) ihr Interesse an UaB (2004: 44 %).

Für mehr als 90 % ist der Bauernhof ein Ort, um Ruhe und Entspannung zu finden und um Tiere zu erleben. Weiters bedeutet UaB für die Gäste, dass sie den Urlaub mit der ganzen Familie verbringen und sich die Kinder dabei frei bewegen können.

In erster Linie wünscht sich der Gast „Tiere und Natur“ sowie „Ruhe und Ausspannen“. Auch die Kriterien „Region und Menschen kennen lernen“ sowie „Freiraum für Kinder“ sind gedanklich klar mit Urlaub am Bauernhof verknüpft.

Von Angelika Konrad, St. Peter Freienstein


Autor:
Aktualisiert am: 10.05.2007 10:19
Landwirt.com Händler Landwirt.com User