USA: Farmer sollen von Emissionshandel profitieren

Die Landwirte in den USA werden vom Klimaschutz finanziell profitieren. Das versprach US-Landwirtschaftsminister Tom Vilsack gestern im Senat.
Im Agrarausschuss des Senats in Washington legte er gestern eine Untersuchung seines Ministeriums zu den Folgekosten des geplanten
In den USA sollen Landwirte in Zukunft vom Emissionshandel profitieren.
In den USA sollen Landwirte in Zukunft vom Emissionshandel profitieren.
Energie- und Klimaschutzgesetzes vor. Demnach wird die Landwirtschaft zwar durch steigende Energiekosten belastet.

Erlöse aus CO2-Gutschriften
Vor allem auf lange Sicht sollen die Erlöse aus dem Verkauf von CO2-Gutschriften die zusätzlichen Kosten jedoch bei Weitem übersteigen. Der Studie zufolge erhöht das Energie- und Klimaschutzgesetz die Energiekosten der Landwirtschaft von 2012 bis 2018 um jährlich 0,3 % oder umgerechnet EUR 493 Mio. Der Emissionshandel könnte den Farmern aber einen zusätzlichen Erlös von EUR 704 Mio. einbringen. Bis zum Zeitraum 2040 bis 2050 könnten die zusätzlichen Einnahmen aus dem Emissionshandel sogar auf bis zu EUR 14 Mrd. steigen.

Treibhausgas-Reduktion
Mit der Studie versucht Vilsack, unter den Agrarpolitikern im Senat eine Mehrheit für das umstrittene Energie- und Klimaschutzgesetz zu gewinnen. Das Gesetz legt für die Vereinigten Staaten ein nationales Treibhausgas-Reduktionsziel fest. Die Emissionen werden gekappt und ein Zertifikatehandel eingeführt. Die Landwirtschaft soll sich mit CO2-Gutschriften am Emissionshandel beteiligen dürfen, aber kein Reduktionsziel erfüllen müssen. Das Repräsentantenhaus billigte den Entwurf mit knapper Mehrheit. Der Senat führt zurzeit eine Reihe von Anhörungen durch, um voraussichtlich im September seine Beratungen abzuschließen. Vilsack hob hervor, die noch vorläufige Schätzung gehe von konservativen Annahmen aus. Weder der technische Fortschritt in der Landwirtschaft noch die höhere Nachfrage nach Energie aus Biomasse oder die künftig wahrscheinlich höheren Preise für Agrarprodukte seien berücksichtigt worden. (aiz)


Aktualisiert am: 28.07.2009 17:40
Landwirt.com Händler Landwirt.com User