Traktor-Neuzulassungen Jan.-Nov. 2005

Der Gesamtmarkt lag mit Ende November um 1,85 % hinter dem Vorjahresergebnis.
Deutz-Fahr konnten bis Ende Jänner seine Marktanteile gegenüber dem Vorjahr um 4,68 % steigern.
Deutz-Fahr konnten bis Ende Jänner seine Marktanteile gegenüber dem Vorjahr um 4,68 % steigern.
New Holland konnte auch im November seine Führungsposition verteidigen. Die beiden anderen CNH-Marken kämpfen weiter mit schweren Verlusten. Auch der Dritte im Bunde Lindner und der Vierte John Deere haben Verluste zu verzeichnen. Fendt und Deutz-Fahr liegen im Plus. Fendt liegt nur mehr unter 1 % hinter John Deere. Deutz-Fahr konnte seine Marktanteile im Vergleich zum Vorjahr sogar um 4,68 % steigern. Den größten Zugewinn an Marktanteilen unter den Top 10 platzierten hat Valtra erzielt. Weiterhin stark unterwegs ist McCormick. McCormick hat bis Ende November seine Stückzahl gegenüber dem Vergleichszeitraum des Vorjahres fast verdoppelt und liegt nur mehr knapp hinter Case IH.

Die gesamte Statistik können Sie sich weiter unten als pdf-Datei downloaden. Beachen Sie, dass wir generell nur Traktoren ab 50 PS in unserer Statistik führen.


Aktualisiert am: 19.01.2006 11:27
Landwirt.com Händler Landwirt.com User