Top-Kernöle: Qualitätswettbewerb 2006 ist geschlagen

"Die Top-Kernöle des Jahres 2006 sind gekürt. 262 steirische Kürbiskernölproduzenten schafften beim heurigen Qualitätswettbewerb die Premium-Qualität-Hürde“, freut sich Landwirtschaftskammer-Vizepräsident Hans Resch.

Die ausgezeichneten Betriebe dürfen ab sofort im Jahr 2006 auf ihren Kürbiskernöl-Flaschen neben der Herkunfts- und Qualitätsmarke „Steirisches Kürbiskernöl ggA“ auch die runde Plakette „Prämierter Betrieb 2006“ führen. Damit wird die Premium-Auszeichnung für die Kunden sichtbar.

„Mit dieser siebenten Kernöl-Landesprämierung setzt die steirische Landwirtschaftskammer die Qualitätsarbeit an diesem europäischen Top-Produkt fort, das in einer Reihe mit Champagner, Prosciutto di San Daniele oder griechischem Feta-Käse steht“, betont Resch ferner. Denn 1998 hat die Europäische Kommission auch den steirischen Kernölproduzenten den regionalen Herkunftsschutz mit dem Zeichen „Steirisches Kürbiskernöl ggA“ (geschützte geografische Angabe) zuerkannt. Und weiter: "Heimisches Kürbiskernöl ist als steirisches Leitprodukt die Visitenkarte der Steiermark“.

Bauern besuchen Qualitätsarbeitskreise


Die Bauern erfüllen mit Herkunfts- und Qualitätszeichen "Steirisches Kürbiskernöl ggA“ zusätzliche Qualitätsanforderungen. Dazu besuchen sie so genannte Qualitätsarbeitskreise. Bei diesen laufenden Weiterbildungsveranstaltungen werden die Qualitätsanforderungen für Anbau, Ernte, Lagerung sowie für die Pressung vermittelt sowie Erfahrungen ausgetauscht.


Aktualisiert am: 03.05.2006 09:20
Landwirt.com Händler Landwirt.com User