Top-Informationen für Fleckviehzüchter

Zum Thema „Mit Fleckvieh fit und krisensicher in die Zukunft“ veranstaltet die AGÖF mit Unterstützung des BMLFUW, der ZAR und des RZV Salzburg ein Seminar.
Vorträge:

Dr. Rainer Nagel, Agrarexperte in Brüssel, beleuchtet für uns den gesamten Rindermarkt der nächsten Jahre – Zuchtrinder, Milch, Fleisch.

Dr. Christa Egger-Danner, ZuchtData Wien, geht auf die wichtigsten Aufgaben, Herausforderungen und Perspektiven der österreichischen Fleckviehzucht im Rahmen des gemeinsamen Zuchtprogrammes ein und weist auf die dringlichen Notwendigkeiten in der praktischen Umsetzung hin.

Prof. Dr. Martin Förster, Institut für Tierzucht an der LMU in München, wird das aktuelle
Thema Genomforschung und die Anwendung für die Fleckviehzüchter in der Praxis darstellen. Hiezu gehören neben der markergestützten Selektion auch die Fragen um die Erfassung von Erbfehlern und die Entwicklung von Gen- oder Markertests.

Dipl.-Ing. Peter Stückler, Geschäftsführer und Zuchtleiter der Rinderzucht Steiermark, wird einen Wegweiser für die Fleckviehzucht in Österreich in den nächsten Jahren aufzeigen. Dabei geht es um die richtigen Entscheidungen und Reaktionen der Züchter und deren Organisationen.

Die Besichtigungen von zwei Zuchtbetrieben runden das Programm ab.


Autor:
Aktualisiert am: 19.05.2006 12:51
Landwirt.com Händler Landwirt.com User