Tierärzte für Nutztiere vom Aussterben bedroht?

In vielen Ländern verliert der Beruf Nutztierarzt beim Tierärztenachwuchs immer mehr an Attraktivität. Die deutsche Internetplattform "Vets4Vieh" startet eine Werbeaktion um mehr tierärztlichen Nachwuchs für die Schweine- und Rinderpraxis zu gewinnen.
Während für die Liebhabertiere wie Hund, Katze und Pferd ein Überangebot an Anfangsassistenten besteht – und das, obwohl die Arbeitsbedingungen und die Verdienstmöglichkeiten in der Regel deutlich schlechter sind – wird es Jahr für Jahr schwieriger, Assistenten für die klassische Rinder- und Schweinepraxis zu finden.

Das Ziel der Aktion einer deutschen Internetplattform www.vets4vieh.de ist es, den tierärztlichen Nachwuchs schon zeitig an die Nutztierpraxis, die Nutztiere und ihre Halter heran zu führen und für den Beruf des Nutztierpraktikers zu werben.


Autor:
Aktualisiert am: 07.01.2010 16:27
Landwirt.com Händler Landwirt.com User