Tier & Technik in St. Gallen

Zum 12. Mal findet die Die Fachmesse für moderne Landwirtschaft Tier&Technik vom 23. – 26. Februar 2012 in St. Gallen (CH) statt.
Zum 12. Mal findet die Messe Tier&Technik vom 23.–26. Februar 2012 in St. Gallen (CH) statt.
Zum 12. Mal findet die Messe Tier&Technik vom 23.–26. Februar 2012 in St. Gallen (CH) statt.
Die Tier&Technik, widmet sich vom 23. bis 26. Februar 2012 den Zukunftsszenarien und aktuellen Fragen rund um die moderne Betriebsführung. Sie ist die größte internationale Fachmesse für Nutztierhaltung, landwirtschaftliche Produktion, Spezialkulturen und Landtechnik in der Schweiz.

Die Kombination von Tierschauen und Tiervorführungen mit einem umfassenden Angebot von über 400 Ausstellern aus allen Landwirtschaftsbereichen machen die Tier&Technik einzigartig und bei den Fachbesuchern dementsprechend sehr geschätzt. „Die Tier&Technik hat sich in den letzten Jahren sehr erfreulich entwickelt“, schreibt Olma-Direktor Nicolo Paganini in seinem Geleitwort zur Messe. „Dass sie von Nationalratspräsident Hansjörg Walter eröffnet wird, wieder über 400 Aussteller ihre Produkte und Dienstleistungen anbieten und die Ausstellungsfläche erneut gewachsen ist – das alles ist Ausdruck dafür, dass Innovation und landwirtschaftliches Unternehmertum an der Tier&Technik in St.Gallen ihr Zuhause haben.“ Die Fachmesse vereine all jene Aussteller, die dem Landwirt helfen könnten, die Produktivität auf seinem Hof zu erhöhen.

Austellungsangebot
Das Angebot der Tier&Technik umfasst Hof- und Stalleinrichtungen, Maschinen, Betriebs- und Verbrauchsstoffe, Produktionsmittel, Informationen über Spezialkulturen, Dienstleistungen für eine fortschrittliche und wettbewerbsbereite Landwirtschaft und vieles mehr.

Rahmenprogramm
Ein Publikumsmagnet sind jeweils die Tiervorführungen und Tierschauen. Die Elite-Auktion und der vielbesuchte Schauwettbewerb der Interessengemeinschaft der Brown Swiss-Züchter IGBS sind eindrucksvolle Leistungsausweise der schweizerischen Milchviehzucht, die kein Landwirt verpassen darf. Ein fester Bestandteil der Fachmesse sind Sonderschauen. Sie tragen dieses Jahr die Titel „Biolandbau hat Zukunft“ und „Genomische Selektion“. Das der Weiterbildung dienende Rahmenprogramm greift aktuelle Themen aus verschiedenen Bereichen auf und vermittelt wissenswerte Informationen aus Forschung und Praxis.

Weitere Informationen zur Tier und Technik finden Sie hier.


Autor:
Aktualisiert am: 21.02.2012 10:20
Landwirt.com Händler Landwirt.com User