Teilflächen düngen mit neuem Wiegestreuer

Der Exacta TLX Geospread ist Kvernelands neuer ISOBUS-gesteuerter Wiegedüngerstreuer. Neben einem neuen Design verfügt er über neue Funktionen und dem überarbeiteten CentreFlow-Dosiersystem. Durch die Verwendung von Applikationskarten z.B. von My Data Plant ist eine teilflächenspezifische Düngung möglich.
Mit dem neuen Düngerstreuer Exacta TLX Geospread ist laut Kverneland ein teilflächenspezifisches Düngen bei hohen Arbeitsgeschwindigkeiten möglich. (Fotos: Hersteller)
Mit dem neuen Düngerstreuer Exacta TLX Geospread ist laut Kverneland ein teilflächenspezifisches Düngen bei hohen Arbeitsgeschwindigkeiten möglich. (Fotos: Hersteller)
Das System ermöglicht die teilflächenspezifische Ausbringung von Dünger auf Basis von Satellitendaten, die in Biomasse- und Düngekarten umgesetzt werden. Im Gegensatz zu bestehenden Systemen, die dieses bislang nur über die gesamte Arbeitsbreite realisieren können, dosiert der TLX Geospread halbseitig unterschiedlich und verdoppelt dadurch laut Kverneland die Präzision. My Data Plant ermöglicht es, Pflanzenbestände auf Basis von aktuellsten Sentinel-Satellitendaten variabel und bedarfsgerecht zu säen und zu düngen.

Der Exacta TLX Geospread fasst 1.875 bis 3.900 Liter und streut 24 bis 40 m breit.
Der Exacta TLX Geospread fasst 1.875 bis 3.900 Liter und streut 24 bis 40 m breit.
Neues Design mit neuen Funktionen
Das weiterentwickelte CentreFlow-Dosiersystem mit höherer Durchflussmenge und acht Streuschaufeln sorgt laut Kverneland für perfekte Überlappung – nicht nur innerhalb der Arbeitsbreite, sondern auch in Fahrtrichtung. Dank der Schrittgrößen von 2 m, vier Wiegezellen und dem Referenzsensor sei der Exacta TLX Geospread in der Lage, unter allen Bedingungen ein genaues Streubild zu erzielen.

Zusätzlich zum neuen Hochgeschwindigkeits-Dosiersystem ist der Kverneland Exacta TLX Geospread mit einem neuen Design sowie weiteren neuen Features ausgestattet. Dazu zählt z. B. die neue elektrische Tankabdeckung für einfaches Öffnen und Schließen des Tanks – via ISOBUS-Terminal vom Traktorsitz aus. Ein weitere Neuheit ist der Leermelde-Alarm, der links und rechts unabhängig voneinander im Terminal angezeigt wird und den Fahrer über einen minimalen Füllstand informiert. Dies sei insbesondere bei Verwendung von Geospread hilfreich, da hier links und rechts die Arbeitsbreiten variiert werden können.

Die vier Modelle des Exacta TLX Geospread bieten Behältervolumen von 1.875, 2.550, 3.225 oder 3.900 Liter. Die Streubreite beträgt 24 bis 40 Meter, die Ausbringmenge reicht von 10 bis 540 kg/min.

Zur Homepage von Kverneland

Aktualisiert am: 10.05.2018 18:32