Tagung LAND.TECHNIK und Agritechnica

Am 11. und 12. November 2011 veranstaltet das VDI Wissensforum in Hannover die 69. Internationale Tagung LAND.TECHNIK – AgEng 2011.
Messegelände Hannover: Hier tifft sich im November die internationale Landtechnik-Elite.
Messegelände Hannover: Hier tifft sich im November die internationale Landtechnik-Elite.
Die landtechnische Tagung, findet alle zwei Jahre als Auftaktveranstaltung der international wichtigsten Landtechnikmesse Agritechnica statt. Durch die enge Zusammenarbeit der fachlichen Träger, dem VDI-Fachbereich Max-Eyth-Gesellschaft Agrartechnik (VDI-MEG) und der Europäischen Vereinigung der Agrartechniker (EurAgEng), hat sich die Tagung zur international führenden Veranstaltung ihrer Art entwickelt. Sie bietet eine internationale Plattform zum Austausch über die aktuellen Entwicklungen in der Landtechnik.

Einreichung von Vortragsvorschlägen
Veranstalter und fachliche Träger rufen auf, Vortragsvorschläge bis zum 2. März 2011 unter www.vdi.de/landtechnik-ageng einzureichen. Die diesjährigen Tagung steht unter dem Motto: "Solutions for intelligent and sustainable farming". Es sollen aktuelle Entwicklungen zu den Themen Traktoren, Antriebsysteme, Mobilhydraulik, Elektronik und Software Engineering sowie Automatisierungstechnik behandelt werden. Ebenso werden Navigation, Bodenschutz- und -bearbeitung, Pflanzenschutz, Erntetechnologie, Precision Farming, Produktion von Bioenergie, industrielle Produktentwicklung sowie Service in den Vorträgen thematisiert.

Die Tagungssprache ist Englisch. Die Leitung des Programmausschusses hat Professor Dr.-Ing. Thorsten Lang, Institut für Landmaschinen und Fluidtechnik der TU Braunschweig, inne.

Zur Einreichung von VORTRÄGEN



Aktualisiert am: 19.01.2011 15:11
Landwirt.com Händler Landwirt.com User