Superfoods aus dem eigenen Garten

Kategorien zum Thema: Top Ernaehrung Familie Garten
Superfoods, also Lebensmittel mit einem besonderen gesundheitlichen Nutzen, sind zurzeit in aller Munde. Dass Sie diese auch im eigenen Garten finden, verrät folgender Beitrag.
Auch Holunder ist ein Superfood aus dem eigenen Garten. (Foto: Archiv)
Auch Holunder ist ein Superfood aus dem eigenen Garten. (Foto: Archiv)
Von Superfoods wie Chia-Samen, Camu-Camu- und Goji-Beeren hört und liest man mittlerweile sehr oft. Sie sollen uns gesund erhalten und sogar unsere Gesundheit fördern. Dabei vergisst man leicht darauf, dass typische exotische Superfoods besonders lange und energieaufwändige Transportwege hinter sich haben und damit die Umwelt belasten und einen hohen CO2-Fußabdruck verursachen. Diese „Exoten“ kommen häufig aus Regenwaldgebieten und werden dort speziell für den Export angebaut. Für die einheimische Bevölkerung sind sie deshalb oft gar nicht mehr verfügbar, auch weil sie dann zu teuer sind.

Besondere Inhaltsstoffe die wirken
Trotzdem sind die Inhaltsstoffe wertvoll und können die Gesundheit unterstützen, zumindest in den ursprünglichen Anbaugebieten. Durch lange Transportzeiten oder extreme Trocknungsvorgänge und die Verarbeitung zu Pulvern und Pillen wird die enthaltene Menge an Nährstoffen wieder herabgesetzt und damit auch ihr vielgepriesener Nutzen. Um die wertvollen Inhaltsstoffe wie Vitamin C und E, sowie weitere Pflanzeninhaltsstoffe wie Flavonoide in den schwarzen Ribiseln, Glucosinolate im Kraut oder Sulfide im Knoblauch, zu erhalten, sollte die Verarbeitung einfach und der Transport und die Lagerung kurzgehalten werden. Ballaststoffe, die besonders in Kohlgewächsen und vielen anderen Pflanzen vorkommen, unterstützen unsere Verdauung und spielen als mögliche Cholesterinsenker eine Rolle. Heimische Superfoods sind vielen bekannt, und noch dazu wachsen sie schon in unserem Garten oder zumindest in unserer Nähe.
Wie Holunder, Aronia und andere Gartenpflanzen unserer Gesundheit nützen können, lesen Sie im vollständigen Artikel im LANDWIRT 4/2017.

Bestellen Sie hier kostenlos und unverbindlich Ihr Probeheft Ausgabe 4/2017

Autor: Birgit Lang
Aktualisiert am: 07.02.2017 15:57