Stressarmer Umgang mit Rindern

Umgang mit Rindern- Stress vermeiden als oberstes Ziel
Bei Rindern Stress vermeiden
Bei Rindern Stress vermeiden
Es muss dem Tierhalter gelingen, Stress zu vermeiden oder auf ein Minimum zu reduzieren. Dies gilt für den Tierhalter als Person, weil sich Stress vom Menschen auf die Tiere überträgt. Es gilt aber auch für den Umgang mit den Tieren. Dazu gehört, dass sich der Tierhalter im Vorhinein überlegt, was er vor hat und wie die Tiere darauf reagieren könnten.

Stress wird vermindert, wenn folgende Dinge unterlassen werden:

  • Lärm, Klappern, Rufen
  • Schnelle, hektische Bewegungen, wie Laufen oder Fuchteln mit den Armen (Übertragung von Stress vom Menschen auf das Tier)
  • Tiere schlagen, stoßen
  • Den Tieren den Weg versperren





Autor:
Aktualisiert am: 13.08.2012 11:03