Stihl Österreich mit neuer Zentrale in Vösendorf

Vor kurzem eröffnete Stihl sein neues Vertriebs- Logistik- und Schulungszentrum. Auf einer Fläche von 5.800 m² entstand für knapp 14. Mio. Euro ein ökologischer Vorzeigestandort.
Die Lagerfläche des Standorts beträgt 3.300 m²
Die Lagerfläche des Standorts beträgt 3.300 m²
Mit dem Bau des neuen Vertriebs- Logistik- und Schulungszentrum in Vösendorf setzt Stihl ein Bekenntnis zu seiner ältesten Vertriebstochter außerhalb Deutschlands. Der Neubau hat eine Gesamtfläche von 5.800 m² und bietet somit dreimal so viel Platz wie die alte Betriebstätte in Perchtoldsdorf. Das gesamte Areal in Vösendorf ist 1,6 ha groß. Neben ausreichend Lagerfläche bietet das Gebäude ebenfalls genügend Platz um 3.000 Schulungsteilnehmer pro Jahr in den eigenen Versuchswerkstätten weiterbilden zu können. Der Betrieb des Gebäudes wird mithilfe von Geothermie und Solarenergie ohne den Verbrauch von fossilen Brennstoffen zu benötigen bewerkstelligt. So werden pro Jahr nach Angaben von Stihl rund 160.000 CO2 eingespart. In Zukunft soll die Anlage noch mit einer Photovoltaikanlage ausgestattet werden, um die Unabhängigkeit des Standortes weiter zu stärken.

Zur Homepage von Stihl

Aktualisiert am: 15.04.2013 22:18
Landwirt.com Händler Landwirt.com User