Steirisches Kernöl: Landesprämierung zeichnet Produzenten aus

Die Top-Kürbiskernöl-Produzenten werden für ihre Spitzenleistungen mit der runden Plakette „Prämierter Betrieb 2007“ ausgezeichnet. 260 Betriebe punkteten bei der Landesprämierung.
Franz Labugger (EZG Kürbiskern), Präsident Gerhard Wlodkowski und Paul Kiendler (Sprecher der Ölpresser) präsentierten die Top Kernöle.
Franz Labugger (EZG Kürbiskern), Präsident Gerhard Wlodkowski und Paul Kiendler (Sprecher der Ölpresser) präsentierten die Top Kernöle.
„Die Top-Kernöle des Jahres 2007 sind gekürt. 260 steirische Kürbiskernöl-Produzenten schafften beim heurigen Qualitätswettbewerb die Premium-Qualitäts-Hürde“, freut sich Landwirtschaftskammer-Präsident Gerhard Wlodkowski. Und weiter: „Damit zeigen sie, dass ihnen höchste heimische Qualität ein großes Anliegen ist. Sie garantieren den Konsumenten beste Qualität mit feinstem Geschmack “.

Steirisches Kürbiskernöl ggA: Ausgeklügeltes Kontrollsystem garantiert heimische Herkunft und höchste Qualität. Hinter dem Zeichen „Steirisches Kürbiskernöl ggA“ stehen

  • garantierte heimische Herkunft der Kerne
  • Pressung in heimischen Ölmühlen und
  • 100prozentig reines Öl aus Erstpressung.


Ein ausgeklügeltes Kontrollsystem garantiert diese Standards. Dr. Siegfried Wagner (LM-Institut Lebring und Chef der Verkostung) zeigte die wichtigsten Erkennungsmerkmale-Farbe, Geruch und Geschmack, des Kernöls auf. Der nussige Geruch und die zwei-Farben Komponente und der frische, grüne Geschmack machen das Kernöl so charakteristisch. Die Banderole garantiert eine Produktsicherheit und garantiert für Qualtität. "Mit der Einführung dieser Überprüfung stieg auch die Qualität", so Wagner.

Kürbis ist Nummer 3 bei den Ackerkulturen
Mit 12.400 Hektar Ölkürbis-Fläche gab es im Vorjahr die größte Anbaufläche von Ölkürbis, gleichsam ein „all time high“. In der Steiermark ist der Ölkürbis trotz schwieriger Kulturführung bereits zur drittwichtigsten Ackerkultur nach Mais und Getreide aufgestiegen. „Auch 2007 rechnen wir mit einer leichten Steigerung der Anbaufläche. Aufgrund des sehr guten Witterungsverlaufs wird Kürbis heuer so früh wie noch nie angebaut“, erläutert der Kammerpräsident.

Mehr Infos über das steirische Kürbiskernöl.


Aktualisiert am: 03.04.2008 14:01
Landwirt.com Händler Landwirt.com User