Start in die Grillsaison

Schweinefleisch ist das Lieblingsfleisch der Österreicher. Steirische Bäuerinnen machen mit Grill Galas von Juni bis Oktober Lust aufs Grillen und Kochen mit heimischen Schweinefleisch.
Mit einen Pro-Kopf-Verbrauch von rund 58 Kilo ist Schweinefleisch das Lieblingsfleisch der Österreicher. Die steirischen Bäuerinnen veranstalten acht Genussveranstaltungen, wo gezeigt wird wie richtig gegrillt wird. Neben den Spezialitäten verraten unter anderem Profis wertvolle Tricks. Los geht die Grill-Ralley am 3. Juni in Weiz. Weitere Stationen sind Kindberg, Wies, Allerheiligen/Wildon, Köflach, Eggersdorf und Bad Gleichenberg. Schlusspunkt bildet im Oktober Schloss Oberlorenzen im Bezirk Bruck an der Mur.

Nähere Infos folgen auf der Homepage der Landwirtschaftskammer Steiermark

Tipps vom Grillmeister Martin Kranzler (Grillweltmeister 2005, 13 weitere Meistertitel)

  • Die ausstrahlende Hitze muss Luft zum Flimmern bringen- um die Hitze richtig einschätzen zu können, die Handfläche ca. 10 cm über dem Rost halten. Wenn die Hand nach 2 sec. Weggezogen werden muss ist die Hitze optimal
  • Ausreichend Abstand zwischen Glut und Grillgut halten. Faustregel: Je dicker das Stück, desto geringer die Grillhitze.
  • Den Rost mit Öl bestreichen, damit das Grillgut nicht haften bleibt
  • Fleisch beim Wenden niemals anstechen, damit nicht wertvoller Saft verloren geht.
  • Fleisch erst unmittelbar vor dem Grillen salzen.
  • Fleisch in keine scharfen Würzungen einlegen
  • Fleisch nicht zu lange grillen.
  • Die Stärke der Fleischstücke zum Grillen sollte zwei bis drei Zentimeter betragen.


In der nächsten Ausgabe von Kochen und Küche wird das Staatsmeister Menü vorgestellt.

www.grillschule.at


Aktualisiert am: 19.06.2006 09:02
Landwirt.com Händler Landwirt.com User