Standardtraktoren-Neuzulassungen Jänner-Juli 2010

Die Verkaufszahlen bei Neutraktoren nähern sich dem Vorjahresniveau. Mit Ende Juli beträgt der Rückstand bei den Neuzulassungen von Standardtraktoren nur mehr 5 % bzw. 237 Stück.
John Deere hat gegenüber seinem Verfolger Steyr etwas eingebüßt, liegt aber nach wie vor an erster Stelle. Ähnlich knapp beisammen liegen Lindner und New Holland an dritter bzw. vierter Stelle. Fendt hat in diese Monat weiter Marktanteile verloren und ist hinter New Holland auf Platz 5 zurück gefallen. Deutz-Fahr hat die Trendumkehr geschafft und liegt über seinem Vorjahresniveau. Ein starkes Monat hatten auch die Schwestermarken Same und Lamborghini zu verzeichnen. Beide haben zugelegt und jeweils einen Platz im Ranking gut gemacht.


2007 2008 2009 2010 2007 2008 2009 2010
1. John Deere 573 757 716 735 12,7% 15,8% 15,1% 16,3%
2. Steyr 693 806 789 728 15,4% 16,8% 16,6% 16,1%
3. Lindner 614 584 712 611 13,6% 12,2% 15,0% 13,6%
4. New Holland 718 696 694 602 15,9% 14,5% 14,6% 13,4%
5. Fendt 466 462 518 592 10,3% 9,7% 10,9% 13,1%
6. Deutz-Fahr 325 348 258 265 7,2% 7,3% 5,4% 5,9%
7. MF 385 367 312 246 8,5% 7,7% 6,6% 5,5%
8. Case IH 121 194 212 166 2,7% 4,1% 4,5% 3,7%
9. Same 140 137 130 159 3,1% 2,9% 2,7% 3,5%
10. McCormick 148 150 138 140 3,3% 3,1% 2,9% 3,1%
11. Valtra 137 118 122 86 3,0% 2,5% 2,6% 1,9%
12. Claas 99 71 54 57 2,2% 1,5% 1,1% 1,3%
13. Landini 53 62 47 54 1,2% 1,3% 1,0% 1,2%
14. Lamborghini 32 26 25 30 0,7% 0,5% 0,5% 0,7%
15. Kubota 0 0 13 30 0,0% 0,0% 0,3% 0,7%
16. Zetor 6 4 5 3 0,1% 0,1% 0,1% 0,1%
17. Belarus 0 3 0 3 0,0% 0,1% 0,0% 0,1%
18. Rigitrac 0 0 0 1 0,0% 0,0% 0,0% 0,0%
Total 4510 4785 4745 4508 100,0% 100,0% 100,0% 100,0%
Tageszulassungen Jän-Juni: 2008 120 Stk.
Quelle: Statistik Austria / Erstellt CLUB-LANDTECHNIK AUSTRIA 2009 109 Stk.
2010 55 Stk.



Aktualisiert am: 13.08.2010 09:13
Landwirt.com Händler Landwirt.com User