Stallbau: Ferkelaufzucht in Pigports

Zum Unterschied von der Schweinemast sind sogenannte Pigports in der Ferkelaufzucht noch wenig verbreitet.
Erfolgreiche Ferkelaufzucht in Pigports

Unter dem Pigport-System versteht man ein einreihiges Haltungsverfahren in Pultdachbauweise, wobei der Auslauf nach Süden zeigt und die beheizbare, planbefestigte Liegefläche auf der Nordseite angeordnet ist. Rudolf Wiedmann von der Landesanstalt für Schweinezucht in Boxberg (Baden-Württemberg) hat dieses Stallsystem entwickelt und berichtet in der Onlineausgabe der Bauernzeitung von einem Betrieb der die Absetzferkel seit fast acht Jahren in den Pigports erfolgreich aufzieht.

Hohe Funktionssicherheit und niedrige Betriebskosten

Dieses Haltungssystem bietet den Tieren und den Schweinehaltern ausreichend frische Luft im Stall
Dieses Haltungssystem bietet den Tieren und den Schweinehaltern ausreichend frische Luft im Stall
Unter anderem enthält der Beitrag von Herrn Wiedmann wichtige Hinweise zum Bau und Management des Haltungssystems, damit eine hohe Funktionssicherheit und niedrige Betriebskosten der Pigports in der Ferkelaufzucht gewährleistet sind.

Den Artikel können Sie unter folgendem Link herunterladen: Erfolgreiche Ferkelaufzucht in frischer Luft

(Quelle: Österreichische Bauernzeitung).


Autor:
Aktualisiert am: 15.08.2010 16:22
Landwirt.com Händler Landwirt.com User