Spezialisierung, Kooperation und Weitsicht beim Wissensforum Bauernnetzwerk.at

Kategorien zum Thema: Top
WERBUNG
70 Teilnehmerinnen und Teilnehmer konnten Franz Edlinger und Mario Pramberger beim ersten Wissensforum vom Bauernnetzwerk.at in Schlierbach begrüßen. Unter anderen gab es Vorträge zur Bedeutung des Wetters, zum Zukunftsmodell Landwirtschaft und zur Markenentwicklung in der Landwirtschaft.
Beim ersten Wissensforum vom Bauernnetzwerk.at kamen zahlreiche Teilnehmerinnen und Teilnehmer, um den Vorträgen zum Zukunftsmodell Landwirtschaft zu folgen.
Beim ersten Wissensforum vom Bauernnetzwerk.at kamen zahlreiche Teilnehmerinnen und Teilnehmer, um den Vorträgen zum Zukunftsmodell Landwirtschaft zu folgen.
Auch Landesrat Max Hiegelsberger gab zentrale Hinweise zur positiven Zukunftsentwicklung für die anwesenden Bäuerinnen und Bauern.

Roter Faden für die Zukunft
Drei Themen kristallisierten sich als roter Faden für eine erfolgreiche Zukunft in der Landwirtschaft heraus: Weitsicht und Offenheit für das, was die Entwicklung der Landwirtschaft generell betrifft war der erste Punkt den viele Vortragende angesprochen haben. Dazu kommt die Offenheit für Kooperationen. Darüber hinaus ist die Spezialisierung auf eine klare Produktlinie nach wie vor ein Erfolgsmodell. Die beiden Gastgeber Edlinger und Pramberger zeigten sich mit der Auftaktveranstaltung sehr zufrieden.

Zahlreiche Vortragende
Neben Landesrat Max Hiegelsberger folgten auch Bürgermeisterin Katharina Seebacher, Josef Wolfthaler (Geschäftsführer der Leaderregion Traunviertler Alpenvorland) sowie Martin Fachang (Direktor der Landwirtschaftlichen Schule Schlierbach) gespannt den Vorträgen. Darüber hinaus waren zahlreiche Ortsbauernobmänner aus den Bezirken Kirchdorf an der Krems und der Region Steyr anwesend.

Weitere Informationen: www.bauernnetzwerk.at

Aktualisiert am: 29.05.2019 12:13
Landwirt.com Händler Landwirt.com User