Spanischer Holsteinverband CONAFE bei EuroGenomics

Der spanische Holsteinverband (CONAFE) hat sich EuroGenomics angeschlossen. Damit vergrößert sich die Datenbank für nachkommengeprüfte Stiere auf 20.000 Bullen.
Der spanische Holsteinverband hat sich EuroGenomics angeschlossen.
Der spanische Holsteinverband hat sich EuroGenomics angeschlossen.
Fünf europäische Rinderzuchtpartner hatten 2009 ihre Kräfte gebündelt, um die Ergebnisse der genomischen Selektion weiter zu verbessern. Wie der Deutsche Holstein Verband (DHV) mitteilte, erhöht sich mit dem Beitritt von CONAFE die Referenzpopulation der EuroGenomics-Datenbank auf mehr als 20.000 nachkommengeprüfte Bullen. Zudem wird das nationale Institut für Agrarforschung (INIA) als wissenschaftlicher Partner von CONAFE zukünftig in EuroGenomics mitarbeiten. CONAFE ist der Dachverband der spanischen Holstein-Zuchtorganisationen und vertritt gleichzeitig die vier Besamungsorganisationen des Landes. Neben dem (DHV) und dem Rechenzentrum „Vereinigte Informationssysteme in der Tierhaltung“ (vit) gehören der französische Dachverband der genossenschaftlichen Besamungsstationen (UNCEIA), die Internationale Rinderzuchtorganisation mit Hauptsitz in den Niederlanden (CRV) und die dänisch-schwedische Rinderzuchtorganisation VikingGenetics zu EuroGenomics.


Aktualisiert am: 12.09.2011 13:19
Landwirt.com Händler Landwirt.com User