Solar-Offensive - mehr Fördermittel notwendig

Die Fördermittel für PV-Anlagen waren bereits am 1. Tag des Förderbeginns ausgeschöpft - für vorliegende Anträge ist bereits jetzt 3-facher Mittelbedarf erforderlich.
"Der Riesenerfolg der Solar-Offensive zeigt, dass dringend mehr Mittel aus dem Klima- und Energiefonds für den Ausbau der Photovoltaik zur Verfügung gestellt werden müssen. Wir müssen auf diese enorme Nachfrage mit einer Aufstockung der Fördermittel antworten! Die verstärkte Nutzung der Solar-Energie spart massiv CO2 bei der Raumwärme und hilft Privathaushalten, der extremen Teuerung bei Öl und Gas zu entkommen", forderte Umweltminister Josef Pröll weitere Fördermittel für die von ihm initiierten Solar-Offensive.

Fördermittel nach 15 Minuten ausgeschöpft

Kürzlich hat der Klima- und Energiefonds für heuer acht Millionen Euro an PV-Fördermittel für Privathaushalte beschlossen, die nach dem Start der Förderaktion nach nur 15 Minuten ausgeschöpft waren. Mit den Mitteln soll der Anteil der Photovoltaik in Österreich verdoppelt werden. Dies teilt das Bundesministerium für Land- und Forstwirtschaft, Umwelt und Wasserwirtschaft mit.

600 neue Anlagen gefördert

Seit vergangenem Freitag können Privathaushalte ihre Anträge für Photovoltaik-Anlagen bis 5 kW peak beim Klima- und Energiefonds einreichen. Mit den bereitgestellten acht Millionen Euro Fördermitteln für die Solar-Offensive können rund 30.000 m2 Fläche installiert werden, das sind zirka 600 neue Anlagen und ein Zuwachs von zehn Prozent zu den derzeit installierten 26 MW. Die Summe der CO2-Einsparung bei einer 25-jährigen Lebensdauer der Anlagen beträgt 21.500 Tonnen.

Dreifacher Mittelbedarf

"Schon jetzt brauchen wir für die vorliegenden Anträge den dreifachen Mittelbedarf, als der Klima- und Energiefonds an Geldern zur Verfügung gestellt hat. Die Menschen suchen einen Ausweg aus der Kostenfalle Energie und wissen, dass ihnen die Nutzung erneuerbarer Energie eine nachhaltige Entlastung bringt", so Umweltminister Josef Pröll abschließend.


Aktualisiert am: 24.07.2008 15:49
Landwirt.com Händler Landwirt.com User