Smithfield: Amerikanischer Fleischkonzern plant Offensive in Europa

Der amerikanische Fleischkonzern Smithfield will jetzt auch in Europa frisches Schweinefleisch verkaufen.
Zunächst soll damit bei Groß­verbrauchern und der weiterverarbeitenden Industrie begonnen werden. Smithfield sieht vor allem Chancen für den Absatz höherwertiger Produkte auf dem europäischen Markt. Auf dem Heimatmarkt in den USA gebe es eine erhöhte Nachfrage nach Verarbeitungsfleisch, das führe zu einem Überschuss von Edelteilen, die nun in Europa abgesetzt werden sollen. Smithfield liefert bereits Fleisch an mehrere Werke europäischer Tochterunternehmen und verfügt über eigene Schweinebetriebe in Polen und Rumänien. (Quelle: ISN)


Autor:
Aktualisiert am: 19.10.2009 09:34
Landwirt.com Händler Landwirt.com User