Simmental-Weltkongress in Großbritannien

Der alle zwei Jahre stattfindende Weltkongress der Simmental/Fleckvieh-züchter (WSFV) führte die internationalen Gäste in diesem Jahr nach Großbritannien. Zum neuen Weltpräsident wählte die Generalversammlung den Kanadier Bruce Holmquist.
Derzeit sind weltweit 26 Länder ordentliche Mitglieder in der WSFV vertreten. Der weltweite Bestand an Rindern, die der Rasse Fleckvieh angehören, wird mit 40 Mio. Tieren angegeben.

Unterschiede enorm

Die Kongressteilnehmer besichtigten zahlreiche Fleischrinderzuchtbetriebe
Stephen Hitchins (re.) präsentierte Ing. Richard Pichler (li.) und Ing. Johannes Tanzler eine Herkules-Tochter.
Stephen Hitchins (re.) präsentierte Ing. Richard Pichler (li.) und Ing. Johannes Tanzler eine Herkules-Tochter.
(Mutterkuhherden) mit professionellen Zuchtrindervorführungen. Die Unterschiede zwischen der britischen und der österreichischen Fleckviehzucht sind allerdings enorm. Während in Großbritannien die Fleischrinderzucht mit der Einkreuzung von Angus zu Black Simmental eine wichtige Rolle spielt, war von der bei uns in Österreich gebräuchlichen Zweinutzungsrasse nur sehr wenig zu sehen.

Neuer Weltpräsident kommt aus Kanada

Bruce Holmquist aus Kanada ist seit der Generalversammlung am 28. Juni 2008 der neue Weltpräsident der WSFV. Er folgt damit dem Deutschen Franz Xaver Stürzer, der die Präsidentschaft vier Jahre lang inne hatte. Dr. Josef Kucera aus Tschechien wurde als 1. Vizepräsident bestätigt, Bill Almond aus Australien wurde zum 2. Vizepräsidenten gewählt. Als neue Generalsekretärin wurde Frau Kristyna Skopalova aus Tschechien ernannt. Das Generalsekretariat - seit der Gründung der WSFV in Schweizer Händen - wird somit nach 34 Jahren nach Tschechien verlegt.

Richtwettbewerb der Jungzüchter

Einem internationalen Richtwettbewerb stellten sich auch die österreichischen Jungzüchter, die sich dann nur knapp den internationalen Kollegen geschlagen geben mussten.

Der nächste Kongress wird 2010 in Australien stattfinden, die Nachkongresstour in Neuseeland.

Ausführliche Informationen erhalten Sie auch unter www.wsff.info


Aktualisiert am: 23.07.2008 08:49

Landwirt.com Händler Landwirt.com User