Sensation: Holstein Austria siegt in Deutschland

Mit einer absoluten Sensation und wohl einem der größten Erfolg in der Geschichte der österreichischen Rinderzucht kehrte Holstein Austria von der in Oldenburg stattgefundenen Deutschen Holsteinschau zurück.

Die Deutsche Holsteinschau ist eine der größten und hochkarätigsten Rinderschauen weltweit. 5.000 Besucher aus über 30 Ländern von allen Teilen der Welt untermauern den großen Stellenwert dieser Schau. Nach einem spannenden Wettkampf holte die österreichische Holsteinkuh FRISA (V: Lee) von Familie Leitner aus St. Lorenzen bei Knittelfeld (Steiermark) überraschend den Grand-Championstitel. Sie setzte sich in einem spannenden Finale gegen die bekannte Storm-LADY aufgrund ihrer Vorteile im Fundament und in der Beckenlage durch. Wie beide Preisrichter Jörg Stubbemann und Guido Simon unisono angaben, war FRISA die eindeutige Championskuh durch den fehlerfreien Körperbau gepaart mit der richtigen Kombination von Stärke und Milchausdruck. FRISA entsprach am besten der Idealvorstellung einer wirtschaftlicher Milchkuh.
Hans Terler (li) und Bernhard Leitner (mi) freuen sich über den unglaublichen Erfolg ihrer HF-Kuh in Oldenburg.
Hans Terler (li) und Bernhard Leitner (mi) freuen sich über den unglaublichen Erfolg ihrer HF-Kuh in Oldenburg.


Top Zucht in Österreich

Vor allem überrascht über den Erfolg seiner Kuh war Besitzer Bernhard Leitner. In einem Blitzlichtgewitter zahlreicher Fotografen und Fernsehteams konnte er anfangs den großen Erfolg seiner Kuh gar nicht fassen. FRISA wurde von Familie Leitner als Erstlingskuh angekauft. Sie wurde am 27. September 2001 auf dem Betrieb von Helmut Rohrer in Aigen im Ennstal geboren. Mittlerweile hat sie eine Durchschnittsleistung von 3/2 10.807 Milch-kg bei 3,88 Fett-% und 3,40 Eiweiß %.

Zufrieden über den großen Erfolg zeigte sich auch Teamchef Hans Terler: „Dass dieses Kunststück geglückt ist, wurde nur durch die großartige Zusammenarbeit des Betreuerteams möglich und bestätigt den richtigen Weg von Holstein Austria.“

Noch vor wenigen Jahren waren die österreichischen Holsteinzüchter „NOBODY´s“ in der internationalen Holsteinzucht. Durch neue Ideen und eine konsequente Zuchtarbeit hat man es geschafft, international für Aufsehen zu sorgen.


Aktualisiert am: 26.06.2007 10:05
 
Landwirt.com Händler Landwirt.com User