Selenmangel bei Rindern: Welche Selenquelle wirkt am besten?

Selenmangel kann die Tiere sehr krank machen. Doch bei der Zufütterung von Selen gilt es auf die unterschiedlichen Quellen und Verbindungen zu achten. Rindern können diese unterschiedlich aufnehmen und verwerten.
Selenhefe zeigte in allen gemessenen Parametern die höchsten Gehalte.
Selenhefe zeigte in allen gemessenen Parametern die höchsten Gehalte.
Wie bei Phosphor oder Magnesium gibt es auch von Selen verschiedene Verbindungen. Hier werden anorganische Quellen wie Natriumselenit, Natriumselenat und Natriumselenit in pansengeschützter Form und organische Quellen wie Selen in Form von Selenhefe angeboten. Für den Milchviehhalter ist es gut zu wissen, welche Selenformen am effektivsten sind. So sind am Markt seit geraumer Zeit Mineralfutter und Ergänzer zu finden, die nur eine Quelle, oder aber sogar alle drei Quellen miteinander kombinieren. Der Grund hierfür liegt in der offenbar unterschiedlichen Verwertung. Natriumselenit z.B. wird im Pansen reduziert und steht dem Tier nur zu ca. 50 % der verfütterten Menge zur Verfügung – der Rest wird mit dem Kot ausgeschieden. Pansengeschütztes Natriumselenit dagegen verlässt den Pansen unverändert und kann im Dünndarm absorbiert werden. Auch organisches Selen in Form von Selenhefe, kann dieses Defizit überwinden und bietet dem Anwender darüber hinaus sogenannte Zusatzeffekte, da das Selen im verstärkten Maße über die Plazenta an das ungeborene Kalb und später in die Milch abgegeben werden kann.



Autor: Dr. Siegfried Kalchreuter, Sachsen b. Ansbach, (D)



Mehr darüber erfahren Sie in der Ausgabe 21 von „Der fortschrittliche Landwirt“

Weiters in dieser Ausgabe:
  • Förderperiode 2014-2020: Flächenprämie ersetzt historisches Modell
  • TGD Nutztiertagung 2012: Der Tierarzt als Berater
  • ÖAG Sonderbeilage Teil 2: Almnutzung im Spannungsfeld unterschiedlicher Interessensgruppen
  • Den Grünlandboden erforschen
  • Betriebsreportage Familie Misslinger


Gratis Probeheft bestellen.






Aktualisiert am: 22.10.2012 10:55
Landwirt.com Händler Landwirt.com User