Selbstfahrende Grabenfräse Marke Eigenbau

Die Reinigung von Straßengräben ist eine zeit- und kostenintensive Arbeit. Alois Pachinger hat eine selbstfahrende Grabenfräse entwickelt, mit der es effizienter, schneller, und preiswerter geht.
Mit seiner Grabenfräse kann Alois Pachinger den Straßengraben während der Fahrt von der Fahrbahn aus reinigen.
Mit seiner Grabenfräse kann Alois Pachinger den Straßengraben während der Fahrt von der Fahrbahn aus reinigen.
Die Ableitung des Wassers, sowohl von der Oberfläche als auch vom Unterbau einer Straße hat einen entscheidenden Einfluss auf deren Stabilität und Lebensdauer. Alois Pachinger aus Puchkirchen (OÖ) ist sich dieser Tatsache bewusst und beschäftigt sich schon seit 1976 mit der Instandhaltung von Straßengräben. Als erster in Österreich schaffte sich damals eine Grabenfräse an. Da diese Maschine aber nicht überall einsetzbar war, begann er, an einer eigenen Lösung zu tüfteln. Er entwickelte einen Selbstfahrer, mit dem die Arbeit während der Fahrt von der Straße aus durchgeführt werden kann. Heute ist er damit als Dienstleister in ganz Österreich unterwegs.

Wir haben die Grabenfräse einen Tag lang bei der Arbeit begleitet und mit Alois Pachinger über seine Erfahrungen gesprochen. Unseren Einsatzbericht finden Sie in der Ausgabe 8/2011 des FORTSCHRITTLICHEN LANDWIRTs.


Aktualisiert am: 06.04.2011 17:03
Landwirt.com Händler Landwirt.com User