Schweineproduktion: Europa kann mit Produktionskosten in Übersee nicht konkurrieren

Wie fast überall in Europa seien die Produktionskosten auch in Dänemark höher als in Brasilien, USA oder Kanada. Wie hoch die Produktionskosten der einzelnen Länder sind lesen Sie im Beitrag.
Schweden habe mit 1,88 Euro/kg die höchsten Kosten innerhalb Europas. An zweiter Stelle stehe Deutschland mit 1,83 Euro/kg. Danach folgten Spanien und Frankreich mit 1,71.Euro/kg beziehungsweise 1,72.Euro/kg, während Dänemark mit 1,67.Euro/kg auf einem ähnlichen Niveau wie die Niederlande mit 1,65.Euro/kg liege. Demgegenüber betrügen die Erzeugerkosten in USA, Brasilien und Kanada nur 1,13.Euro/kg, 1,16.Euro/kg beziehungsweise 1,23.Euro/kg, wodurch es für die dänische und europäische Fleischwirtschaft schwer sei, mit diesen Ländern zu konkurrieren.

Strukturwandel setzt sich fort

Der Strukturwandel in Dänemark wird auf der Erzeugerstufe weiter fortschreiten. Demnach könnten zehn bis 15 Prozent der Produzenten aufgeben. Insbesondere landwirtschaftliche Betriebe mit weniger als 500 Schweinen würden nicht weiter machen; in Beständen von 1.000 bis 2.000 Tieren könne man wesentlich günstiger produzieren. (ISN)


Autor:
Aktualisiert am: 14.01.2009 10:24
Landwirt.com Händler Landwirt.com User