Schweinefleisch: Preise in China seit Februar um fast 30 Prozent gesunken

Offiziellen Angaben des chinesischen Agrarministeriums zufolge ist der Preis für Schweinefleisch in China in den vergangenen vier Monaten kontinuierlich gesunken.
Im Vergleich zum Februar ist der Preis um fast 30 Prozent zurückgegangen. Die Verunsicherung der chinesischen Bevölkerung durch die irreführenden Medienberichte rund um die "Neue Grippe" ist unter anderem ein Grund für diese Entwicklung. Der tiefe Preis für Schweinefleisch hat die Schweinezucht und die Schweinefleisch verarbeitenden Betriebe in China schwer beeinträchtigt. Um den Schweinezüchtern zu helfen, haben die zuständigen Behörden bereits entsprechende Gegenmaßnahmen ergriffen.

Hören Sie dazu unter folgendem Link einen Audiobeitrag: Schweinefleischflaute in China - Gründe und Maßnahmen!


Autor:
Aktualisiert am: 24.06.2009 20:50
Landwirt.com Händler Landwirt.com User