Schweinefleisch: China bald größter Fleischimporteur

China wird bald nicht nur größter Schweinefleischproduzent, sondern auch der global wichtigste Schweinefleischimporteur sein. Knud Buhl von der Danish Meat Association geht davon aus, berichtet Agrar-Europe.
Auf der EuroTier in Hannover beim Europäisch-Chinesischen Schweinefleischgipfel betonte Buhl am vergangenen Mittwoch, trotz der Bemühungen Chinas, die Schweinefleischversorgung vor allem aus eigener Produktion zu stemmen, werde der bisher relativ kleine Importanteil wachsen. Von Januar bis August 2008 hätten die EU-Exporte an Schweinefleisch nach China und Hongkong mit 425 000 t bereits 24 % der EU-Drittlandslieferungen ausgemacht.

Buhl betonte "China ist für die EU-Schweinefleischindustrie sehr wichtig und wird künftig noch wichtiger werden". Trotzdem wird der Weltmarktanteil der Europäischen Union bei konstanter Produktion von derzeit 23,1 % sinken, weil in wichtigen Erzeuger- und Importländern die Schweineproduktion ausgedehnt werde.

Europa produziert mit fortgeschrittener Technik

Der Präsident der chinesischen Agrarassoziation für Tierproduktion (CAAA), Zhang Baowen, betonte bei der Veranstaltung auf der EuroTier, China habe die größte Schweinefleischproduktion weltweit, Europa hingegen die am weitesten fortgeschrittene Produktionstechnik. Er ging auch auf die großen Tierseuchenprobleme im Gefolge des Atemwegssyndrom bei Schweinen (PRRS) ein, die in den vergangenen beiden Jahren zu massiven Einbrüchen in Chinas Schweinemast geführt haben.


Autor:
Aktualisiert am: 20.11.2008 08:27
Landwirt.com Händler Landwirt.com User