Schweinefachtag Pyhra mit neuem Konzept

Ein neues Konzept versucht die LFS Pyhra bei ihrer diesjährigen Weiterbildung im Bereich der Schweinehaltung.
Mussten die Landwirte bis jetzt einen Arbeitstag für die Weiterbildung opfern, hat die LFS Pyra nun ihre Weiterbildung in eine Abendveranstaltung umgewandelt. Termin ist der 10.12.2009, 18.00 Uhr. Alle Informationen erhalten Sie unter www.lfs-pyhra.ac.at

International anerkannte Experten referieren
Als Referenten treten nationale und internationale Referenten aus der Schweinebranche auf. Gerhard Grießler und Robert Karpf vom NÖ Ferkelring halten ein Referat über die Situation in der Ferkelproduktion und stellen ein Sauenplanerprogramm vor. Dr. Meyer-Burgdorff, Wissenschaftlicher Leiter der Firma Salvana, informiert über die neuesten Erkenntnisse zum Thema „Sauenfütterung“. Stefan Minichshofer vom Planungsbüro AIBM wird in seiner Präsentation erläutern, wie durch Sie professionelle Planung und Ausschreibung Kosten, Zeit und Nerven sparen können. Zum Abschluss hält Tierarzt Ferdinand Entenfellner einen unterhaltsamen und zugleich informativen Vortrag zum Schwerpunkt Management, Hygiene, Statistik – Die österreichische Schweineproduktion muss sich nicht verstecken.
Im Anschluss gibt es einen gemütlichen Ausgang bei Bier, Wein und natürlich einem schweinischen Imbiss, wozu unser Sponsor die Firma SALVANA herzlich einlädt.

Infos und Anmeldung
Die Anmeldung erfolgt über www.lfs-pyhra.ac.at. Informationen erhalten Sie unter der Telefonnummer 02745/2393 oder unter der Mailadresse schweine@lfs-pyhra.ac.at. Angemeldeten Personen werden 2 Weiterbildungsstunden für den Tiergesundheitsdienst angerechnet. In der Seminargebühr von 12,- Euro ist die Schulungsmappe enthalten.
Auf Ihren Besuch freut sich das Organisationsteam der LFS Pyhra.


Autor:
Aktualisiert am: 20.11.2009 10:59
Landwirt.com Händler Landwirt.com User