Schulprojekt: oink-mäh-muh-Bauernhof Schatzkiste

Knapp 50 Kinder der Volksschule Graz-Gösting besuchten am 08.11.2011 den Hof der Familie Konrad in Lieboch. Grund dafür war das Arge-Meister-Projekt „Meister machen Schule“.
So sehen Gewinner aus! Die Schüler der Volkschule Graz-Gösting.                           Foto Fischer, Graz
So sehen Gewinner aus! Die Schüler der Volkschule Graz-Gösting. Foto Fischer, Graz
Gemeinsam mit dem Ländlichen Fortbildungsinstitut (LFI) Steiermark entwickelte die ARGE der Meister die „Bauernhof Schatzkiste“, um Lehrerinnen und Lehrern Unterrichtsmaterialien für das Einbinden landwirtschaftlicher Themen in den Volksschulunterricht zur Verfügung zu stellen.
Für die Kinder, die als Sieger eines Namenswettbewerbes für diese Methodenkiste mit diesem Erlebnistag belohnt wurden, war die Zeit am Betrieb ein Riesenspaß. Der Tag mit Kürbis putzen, Ackerrundfahrtenmit Mähdrescher und Traktor machte riesen Spaß. Auch der Kontakt mit Rindern und Schweinen war ein Erlebnis. Zusätzlich gab es einen „Mini-Giant-Bewerb“ mit Big Otto Wanz. Starkoch Willi Haider sorgte mit einer herzhaften Jause dafür, dass die Kinder nach all den Aufregungen entsprechend gestärkt wurden.
Unter großem Jubel der Kinder wurde schließlich die „oink-mäh-muh – Bauernhof Schatzkiste“ – so der prämierte Name der Methodenkiste – feierlich präsentiert und in Anwesenheit von LR Johann Seitinger, Bgm. Siegfried Nagl, LFI-Vorsitzende Elisabeth Leitner sowie dem Obmann der ARGE Meister Markus Konrad der Öffentlichkeit präsentiert.

„Die Schülerinnen und Schüler sollen sehen, wie es am Bauernhof ist und woher unsere Grundnahrungsmittel kommen“, sind sich LR Seitinger und Bgm. Nagl einig und unterstützen deshalb dieses Projekt. Nächstes Ziel ist es daher, dass alle Grazer Volksschulen mit der Bauernhof Schatzkiste ausgestattet werden.


Autor:
Aktualisiert am: 10.11.2011 14:44

Landwirt.com Händler Landwirt.com User