Schulmilchbauern gut vorbereitet auf das 19. Jahr

Seit 80 Jahren gibt es in Österreich die Schulmilchaktion. Seit 1993 kommen 95% der Schulmilchprodukte direkt aus den Regionen von 105 bäuerlichen Schulmilchlieferanten. Von den Landwirtschaftskammern unterstützt wurden im Schuljahr 2009/10 über 3200 Schulen und Kindergärten regelmäßig mit frischen, köstlichen, pasteurisierten Milchprodukten beliefert.
Die Schulmilcherzeuger sind für das kommende Jahr gut gerüstet.
Die Schulmilcherzeuger sind für das kommende Jahr gut gerüstet.
Im Rahmen einer 3-tägigen Lehrfahrt wurden die Schulmilchlieferanten wieder über aktuelle Entwicklungen am Markt, im Schulwesen, im Hygienebereich sowie über gesetzliche Anforderungen informiert. In Schulmilchtagungen wurde über die Marketingunterstützung im Schulmilchbereich berichtet. In der Woche vor Schulbeginn führen die Schulmilchlieferanten Informationsgespräche mit der Schulleitung. Damit steht dem 19. Schulmilchjahr „Schulmilch vom Bauern“ nichts mehr im Wege.

Milchlehrpfad für Schulen
Ein Milchlehrpfad mit Plakaten, Leitfaden für Lehrkräfte, Film und Arbeitsblättern wird Ende September für Volks- und Hauptschule zur Verfügung stehen. Zielsetzung ist es, den Kindern den Weg der Milch von der Kuh bis zum Küchentisch näher zu bringen und den Wert der Lebensmittel hervorzuheben.

Weltschulmilchtag am 29. September 2010
Seit dem Jahr 2000 gibt es neben dem Weltmilchtag am 1. Juni auch einen Weltschulmilchtag, der jeweils am letzten Mittwoch im September gefeiert wird. Daher wird es um den 29. September 2010 mehrere Aktivitäten in und mit Schulen zum Thema „Schulmilch“ geben. In vielen Schulen wird an diesem Tag auch mit dem Medienpaket „Professor Lactosius und die Schulmilch“ gearbeitet, welches von der AMA-Marketing GesmbH (01/33151) angefordert werden kann.

Was kann man sich unter Schulmilchprogramm vorstellen?
Hinter dem Namen „Schulmilchaktion“ oder „Schulmilch vom Bauern“ verstecken sich zahlreiche köstliche Milchprodukte. So trinken die Kinder mit 60% am liebsten Kakao, dann folgen Erdbeermilch, Bananenmilch, Vanillemilch, Trinkjoghurts und Molkegetränke sowie die Vollmilch. Die Angebotspalette ist regional unterschiedlich. Diese Produkte sind im Lebensmittelhandel in der Regel nicht erhältlich, da sie täglich frisch auf Grund der Bestellungen für die Kinder von Kindergärten und Schulen produziert werden.

Blaugelbe Milch- und Käsestraße
Seit Mai 2010 bilden 47 Milcherzeuger und Molkereien in Niederösterreich die Milch- und Käsestraße. Für Lehrausgänge stehen neben den bewährten Schulmilchbauern ab sofort auch Betriebe entlang der Milch- und Käsestraße zur Verfügung. Es sollte allen ein großes Anliegen sein, dass Kinder den Geschmack von frischen und natürlichen Lebensmitteln kennen und schätzen lernen und damit ganz automatisch ihren täglichen Bedarf an lebensnotwendigen Nährstoffen und Spurenelementen abdecken.

Autor:
Aktualisiert am: 07.08.2010 15:54
Landwirt.com Händler Landwirt.com User