Schlachtkuhpreise unter Druck

Kategorien zum Thema: Rinder Rindermarkt Top Deutschland News
In den EU-Mitgliedstaaten herrscht ein normales Angebot an Schlachtkühen. Die Preise sinken aufgrund der schwächeren Nachfragesituation. In Österreich trifft ein verhaltenes Angebot bei Schlachtkühen auf eine sehr ruhige Nachfrage. Die Preise sind leicht rückläufig.
Steigenede Temperaturen und ein stabiles Schlachtkuhaufkommen bringen die Preise Anfang Mai unter Druck. Foto: Taferner
Steigenede Temperaturen und ein stabiles Schlachtkuhaufkommen bringen die Preise Anfang Mai unter Druck. Foto: Taferner
Die Frischfleischnachfrage bei Rindern ist EU-weit leicht rückläufig und trifft bei Jungstieren und Kalbinnen auf ein stabiles Angebot. Vor allem in Deutschland löst eine schwache Nachfrage seitens der Schlachtbetriebe rückläufige Preise bei Jungstieren und Kalbinnen aus.

Ähnlich auch in Österreich

In Österreich ist das Angebot bei Jungstieren nach wie vor auf einem hohen Niveau und trifft auf eine sehr verhaltene Nachfrage. Die Preise für Jungstiere gehen zurück. Bei Kalbinnen gibt es aufgrund einer schwächeren Nachfrage einen Preisrückgang.

Bei Schlachtkälbern sind Angebot und Nachfrage stabil, die Preise bleiben unverändert.

Preiserwartungen netto für Woche 19 (07.05. – 13.05.2018)
Die angegebenen Basispreise sind Bauernauszahlungspreise (exkl. MwSt.) für Handelsklasse R2/3 ohne Berücksichtigung von Qualitäts- und Mengenzuschlägen!

Jungstier € 3,46 (-5 Cent)

Kalbin € 3,13 (-3 Cent)

Kuh € 2,61 (-3 Cent gg. KW 16)

Schlachtkälber € 5,45

Quelle: Österreichische Rinderbörse

Zu den Schlachtrinderpreisen der Vorwoche

Aktualisiert am: 07.05.2018 14:36
Milchmarkt aktuell

Bio-Milch: Das Angebot wächst

Bio-Milch boomt. 2017 lieferten Österreichs Milchbauern um 11 % mehr Bio-Milch als im Jahr zuvor, Bauern in Deutschland sogar um 18 %. Bei vielen Molkereien gibt es deshalb derzeit Wartelisten für Umsteiger.

Preise für Magermilchpulver im Plus

Ein Indikator für den Milchmarkt ist der Global Dairy Trade Index. Dieser gab um 1,1 % nach. Nicht alle Milchprodukte verloren: die Preise für Vollmilchpulver gaben leicht nach, während jene für Magermilchpulver besser lagen als Mitte April.

Neue Herausforderungen am Milchmarkt

Die Vereinigung Österreichischer Milchverarbeiter zieht für 2017 eine positive Bilanz. Der starke Euro und die hohen Lagerbestände an Milchpulver könnten den Markt 2018 belasten.
Alles für die Kühe kaufen auf landwirt.com
  • Rohrmelkanlage Westfalia
    Verkaufe kompette Rohrmelkanlage von Westfalia. Mit Vakuumpumpe, Circomat Spülautomat, 3 Melkzeuge Visotron,(automatische Pulsabschaltung), Milchleitung für 22 Milchkühe und hat eine Länge von ca. 24 m. Bei Fragen können sie sich jederzeit melden. Preis VB.
  • Hornloses Fleckvieh
    Möchte wenn ich groß bin, denselben Job machen wie mein Papa Deckbulle. Opa war Bundessieger, keine einzige Tussy lässt sich die Nägel machen, großteils seit 1989 hornlos, geweidet leichtkalbig gutmütig. Papa hat ca. 1200 kg 6 Jahre und die Mädels vom Chef (11 & 13) Hängen ihn abends an. 16 Zuchtkalbinen z.T. Belegt (nicht zur Mast) Kühe, Bj. 2002. 
  • Wasserbauer Cowboy
    Inklusive 20 m Führungsschienen zum Herantreiben von Kühen zum Melkstand.
  • Westfalia Rohrmelkanlage
    Verkaufe komplette Westfalia-Rohrmelkanlage. Bj. 1998, mit RPS 400 Vakuumpumpe, Circomat Spülautomat, Milchpumpe, Releaser, Vakurex-Regelventil, 2 Classic Melkzeuge und Milchleitungen für 22 Kühe inkl. klappbarer Brücke.
  • Weide
    Suche Weide für Mutterkühe oder Kalbinnen im Raum Lavanttal.