Schiltrac, Schilter und Motrac in Schweizer Museumsarena

Diesen Sommer findet als 4. Folge der Traktorenausstellung vom 28. Juli bis 5. August eine Einachser-, Traktoren- und Transporterschau der Marken Schiltrac, Schilter und Motrac in der Arena des Freigeländes im besucherstärksten Schweizer Museum im Verkehrshaus Luzern statt.
Die öffentliche Präsentation mit Einfahrt aller Fahrzeuge ins Verkehrshaus ist am Samstag, den 28. Juli 2012 um 10:00 Uhr.
Die öffentliche Präsentation mit Einfahrt aller Fahrzeuge ins Verkehrshaus ist am Samstag, den 28. Juli 2012 um 10:00 Uhr.
Der Name Schilter steht für Pionierleistungen in der Berglandwirtschaft. Ab 1959 wurde der erste Schilter-Transporter LT 1 mit einem Ein-Zylinder-Motor mit 9 PS gebaut. Mit Selbstfahrladewagen und Transportern feierte man große Erfolge.
Wegweisend waren auch die UT-Traktoren mit vier gleich großen Rädern und Allradlenkung in den 1970er-Jahren. Keinen Erfolg hatten hingegen die ST-Traktoren. Nach vielem Auf und Ab stellte Schilter 1991 noch einen Transporter mit Allradlenkung vor, und dennoch kam das Aus für die Schilter Fahrzeugbau AG.
Daraus entstand die Firma Schiltrac mit Produktionsstandort Buochs, wo inzwischen seit 20 Jahren über 700 Schiltrac-Transporter mit innovativer, hochwertiger Technik hergestellt wurden.


Zur Homepage von SCHILTRAC

Aktualisiert am: 11.07.2012 09:52
Landwirt.com Händler Landwirt.com User