Schafkäse aus dem Ennstal

Er leidet an einer Tierhaarallergie und sie wollte nie Bäuerin werden. Eigentlich müsste die Geschichte hier schon zu Ende sein. Doch Martin und Johanna Blasl aus Weißenbach an der Enns haben die Tierart gefunden, mit der sie beide gerne Landwirte sind.
Johanna und Martin Blasl melken 249 Schafe und verarbeiten die Milch zu Frischkäse.
Johanna und Martin Blasl melken 249 Schafe und verarbeiten die Milch zu Frischkäse.
Der Betrieb von Familie Blasl liegt zwar nur auf 590 m Seehöhe, trotzdem gibt es dort einige Steilflächen, die nicht mehr mit dem Traktor zu befahren sind. Als Alternative zur Handarbeit sind den beiden die Schafe eingefallen. Das allein war aber nicht der Grund, um komplett auf die kleinen Wiederkäuer umzustellen. Unerwartete Wendungen und der Wunsch, ein Vollerwerbsbetrieb zu sein – so führte eines zum anderen, und heute sind es 249 Milchschafe.

Wie es dazu gekommen ist und wie sie ihren Käse vermarkten erfahren Sie in der Ausgabe 17/2012 des fortschrittlichen Landwirts.


Aktualisiert am: 22.08.2012 12:48
Landwirt.com Händler Landwirt.com User