STIHL veranstaltet Schnuppertage für Sportholzfäller

Am 22. und 23. November 2008 können interessierte und talentierte Männer (Mindestalter: 18 Jahre) herausfinden, ob Sportholzfällen ihre Sportart ist.
Neben Kraft und Ausdauer sind beim Sportholzfällen auch Geschicklichkeit und Präzision gefragt.
Neben Kraft und Ausdauer sind beim Sportholzfällen auch Geschicklichkeit und Präzision gefragt.
Lust auf eine sportliche Herausforderung und keine Angst im Umgang mit Axt und Motorsäge? Dann auf nach Langschlag (NÖ) zum Schnuppertraining der zukünftigen Elite der österreichischen Sportholzfäller! Egal aus welcher Berufsgruppe, ob Forstarbeiter, Versicherungsvertreter oder Werber - alle sind eingeladen, ihr Talent unter Beweis zu stellen.

Unter Anleitung von erfahrenen Athleten der österreichischen Sportholzfäller-Szene werden die Teilnehmer einen Einblick in einige Disziplinen der STIHL TIMBERSPORTS SERIES erhalten, mit dem Ziel, ihnen diese Ausnahme-Sportart näherzubringen. Die STIHL TIMBERSPORTS SERIES ist eine Wettkampfreihe im Sportholzfällen. Sie stammt aus den USA, Kanada und Neuseeland, wird aber auch in Europa immer beliebter. Vergangenen September fand in Österreich die Europameisterschaft im Sportholzfällen statt. Starke Männer haben dabei ihr Können in mehreren Disziplinen eindrucksvoll unter Beweis gestellt.

Damit in Zukunft auch Vertreter aus Österreich bei diesen Bewerben vertreten sind, sucht der Motorsägenhersteller STIHL die nächste Generation von talentierten Sportholzfällern. Aus diesem Grund findet vom 22. bis 23. November 2008 ein Schnuppertraining im niederösterreischischen Langschlag statt. Neben Kraft und Ausdauer sind beim Sportholzfällen auch Geschicklichkeit und Präzision gefragt.

Anmeldung: vogl@stihl.at


Aktualisiert am: 27.10.2008 20:00

Landwirt.com Händler Landwirt.com User