STEYR und CASE IH eröffnen Musterbetrieb für Traktoren und Erntetechnik in Kroatien

Stepco, langjähriger Steyr- und Case IH-Partner in Kroatien, eröffnete am 16. April 2009 offiziell sein neues Vertriebs- und Servicecenter in Vukovina bei Zagreb.
Case IH und Steyr Europachef Ing. Andreas Klauser mit dem kroatischen Finanzminister Ivan Suker bei der Eröffnung des neuen Musterbetriebs.
Case IH und Steyr Europachef Ing. Andreas Klauser mit dem kroatischen Finanzminister Ivan Suker bei der Eröffnung des neuen Musterbetriebs.
Geschäftsführer Nenad Stepanic nutzte dabei die Gelegenheit, sich bei allen Beteiligten für die gute Zusammenarbeit und Unterstützung für die Realisierung des Projektes mit einer Investitionssumme von 2,5 Mio Euro zu bedanken.
Die Gesamt-Gebäudefläche der neuen Steyr- und Case IH-Vertriebs- und Servicezentrale von Stepco auf einem 12.000 m² Areal beträgt 2.200 m², davon sind 700 m² Werkstätte und je 460 m² Ausstellungsraum und Ersatzteillager. Die 28 Angestellten erwirtschafteten 2008 einen Bruttoumsatz von über 6,5 Mio Euro.

Die wirtschaftliche Bedeutung dieser intensiven österreichisch-kroatischen Partnerschaft wurde besonders unterstrichen durch die Anwesenheit von Kroatiens Finanzminister Ivan Suker und von Dr. Christian Brawenz, Attaché für Agrar, Forst und Umwelt der österreichischen Botschaft in Zagreb.

Für Steyr und Case IH betonten Europachef Ing. Andreas Klauser und Europa-Marketingleiter Sylvain Blaise den steigenden Stellenwert Osteuropas. "Entgegen den momentanen Prognosen investieren wir in unsere Vertriebsstruktur in Osteuropa, um unsere Kunden bestmöglich zu bedienen und erwarten in den Balkanländern eine stabile Marktsituation", zeigte sich Andreas Klauser optimistisch.

Auch der AAC (Austrian Agricultural Cluster), vertreten durch Mag. Hermann Wieser, unterstützt aktiv den Ausbau der wirtschaftlichen Beziehungen mit den Ländern Osteuropas.

Zur Homepage von STEYR
Zur Homepage von CASE IH


Aktualisiert am: 12.05.2009 13:43
Landwirt.com Händler Landwirt.com User