STEYR Traktorenwerke spenden für Japan

Am 22. April haben die Mitarbeiter der Steyr/Case IH Traktorenwerke in St. Valentin 1 Stunde ihrer Arbeitszeit den Katastrophenopfern in Japan ge-widmet und so einen Betrag von 16.000,- Euro „erwirtschaftet“. Dieser Be-trag wurde von der Unternehmensleitung verdoppelt und dem Roten Kreuz zur Verfügung gestellt.
Bild: Traktorenwerk Steyr
Bild: Traktorenwerk Steyr
Das vernichtende Beben, der Tsunami und die Reaktorkatastrophe werden langfristige Auswirkungen für die Menschen in Japan haben. Nach wie vor steigt die Zahl der Opfer, tausende Menschen haben noch immer keine Unterkunft, kein Trinkwasser oder keinen Strom. Hier gilt es schnell zu helfen. Deshalb hat die STEYR Geschäftsleitung gemeinsam mit dem Betriebsrat innerhalb kürzester Zeit eine intelligente Spendenaktion ins Leben gerufen: Die gesamte Mannschaft hat am 22. April eine ganze Stunde lang gratis gearbeitet. Der damit generierte Betrag von 16.000,- EURO wurde vom Unternehmen auf 32.000.- Euro aufgestockt, die dem Roten Kreuz als Soforthilfe übergeben werden konnten.

Zur Homepage von STEYR


Autor:
Aktualisiert am: 28.04.2011 10:21
Landwirt.com Händler Landwirt.com User