Rieder Messe 2011 eröffnet

Die Rieder Messe hat bis Sonntag 11. September ihre Pforten geöffnet. Mehr als 900 Firmen präsentieren ihre Produkte auf 149.000 m² in 23 Hallen. Zahlreiche Prominente bekannten bei der Eröffnung zur bäuerlichen Landwirtschaft in Österreich.
Die Rieder Messe 2011 wurde eröffnet. (Quelle: Ried Messe GmbH)
Die Rieder Messe 2011 wurde eröffnet. (Quelle: Ried Messe GmbH)
Die Tore der Rieder Messe sind eröffnet. Pünktlich am Vormittag des 7. September wurde die Rieder Messe in Beisein von zahlreich erschienener Prominenz (Bundespräsident Heinz Fischer, Bundesminister Berlakovich, Landeshauptmann Josef Pühringer, WKÖ-Präsident Christoph Leitl etc.) eröffnet. In ihren Begrüßungsworten haben die Ehrengäste die Bedeutung der Landwirtschaft im Allgemeinen und die der Bäuerinnen und Bauern im Besonderen hervorgehoben. Egal ob in der Urproduktion, in Umwelt- oder Naturschutz oder in der Energieproduktion – die Arbeit der Bauern ist für die Gesellschaft von besonderer Bedeutung. Jeder sechste Arbeitsplatz in Österreich hat direkt oder indirekt mit der Landwirtschaft zu tun. Durch die Bank gab es ein klares Bekenntnis zur flächendeckenden bäuerlich strukturierten Landwirtschaft in Österreich. Einig war man sich auch darin, dass die derzeitigen Probleme, Stichwort Ferkelschutzkorb, möglichst rasch zu lösen sind (Bundespräsident Fischer: „Ich appelliere an alle Beteiligen, unter Abwägung aller Argumente, in gemeinsamer Zusammenarbeit die Probleme zu lösen.“).
Bundesminister Berlakovich versprach den Schweinebauern in seiner Ansprache, alles in seiner Macht stehende zu tun, um mit Bundesminister Stöger und Volksanwalt Kostelka eine für die Bauern sinnvolle Lösung herbeizuführen. Landeshauptmann Pühringer ersuchte Bundesminister Stöger ebenfalls in klaren Worten, er solle wieder an den Verhandlungstisch zurückkehren. Auch WKÖ-Präsident Leitl fand mit seinen Ausführungen auf die Skandale der letzten Zeit anspielend „die öffentlichen Stellen und die Politik möge mit den öffentlichen Geldern ordentlich umgehen, so wie es jeder Private auch muss“ große Zustimmung.


Autor:
Aktualisiert am: 07.09.2011 14:20
Landwirt.com Händler Landwirt.com User