Rezepte mit Maisgries

Kategorien zum Thema: Ernaehrung Familie
Reden wir nicht lange um den (Mais-)Brei herum – genießen wir ihn lieber!
Strudel mit Maisgries (Polentastrudel).
Strudel mit Maisgries (Polentastrudel).
Schon die Alten Römer liebten Rezepte mit Maisgries. Seitdem hat sich die Polenta, wie sie in Österreich genannt wird auf der ganzen Welt verbreitet. Ein Vorteil dieser italienischen Spezialität ist ihre unglaubliche Vielseitigkeit. Polenta passt zu kräftigen Eintöpfen, Ragouts und anderen Fleischgerichten. Der Brei aus Maisgries schmeckt aber auch als als Füllung von Gemüse wie Pilzen, zu Salat oder in Aufläufen. Natürlich kann man mit Polenta aber auch Desserts zubereiten und mit Früchten wie Feigen kombinieren.

Polentastrudel
Zutaten für 4 Portionen
Strudelteig:
150 g Mehl, glatt
2 EL Öl
1/2 TL Salz
120 ml lauwarmes Wasser

Fülle:
200 g Polenta (Maisgries), 1 Minute
750 ml Gemüsebrühe
100 g würziger Käse, grob gerieben
2 Eier, Größe M
1/2 Stk. Paprika, rot
Salz, Pfeffer, Muskatnuss
frische Petersilie
flüssige Butter
1 Eidotter
2 EL Milch

Zubereitung:
Mehl, Salz, Öl und lauwarmes Wasser zu einem geschmeidigen Strudelteig verarbeiten und zugedeckt rasten lassen. Den Polenta in die kochende Gemüsebrühe geben, 1 Minute kochen und zugedeckt ausquellen lassen.
Die Eier trennen und das Eiklar zu steifem Schnee schlagen. Eidotter, Käse, klein geschnittenen Paprika und Gewürze mit dem Polenta vermischen und abschließend den Eischnee vorsichtig unterheben. Den Strudelteig auf einem Strudeltuch dünn ausrollen bzw. ausziehen und die Ränder mit zerlassener Butter bestreichen. Die Polentamasse auf dem Teig verteilen, einrollen, auf das Backblech legen und mit verquirltem Ei-Milchgemisch bestreichen.
Den Strudel bei 180 Grad Ober-/Unterhitze ca. 20 Minuten backen, portionieren und mit einer Schnittlauchsoße und frischem Salat servieren.
Tipp: der Strudel schmeckt auch sehr gut zu Letscho oder einem Saftschnitzel als Beilage.

Mehr Rezepte mit Maisgries/Polenta finden Sie in der LANDWIRT Ausgabe 15/2017.

Weiters in dieser Ausgabe
  • Schwierige Kinder - oder Wenn Kinder aus der Reihe tanzen
  • Welcher Baum bin ich - Lebensbäume Teil 3
  • Rezepte für heiße Sommertage
  • So legen Sie ein Staudenbeet an


Bestellen Sie hier kostenlos und unverbindlich Ihr Probeheft Ausgabe 15/2017 (solange der Vorrat reicht)

Aktualisiert am: 27.07.2017 09:57
Mehr zum Thema Familie

9 Ideen um die Geschenkeflut einzudämmen

Es ist nicht immer leicht, gute Weihnachtsgeschenke zu finden. Die folgenden Ideen helfen bei der Suche.

Babytagen und Tragetücher: Mit Mama mit dabei

Tragen ist die ursprünglichste Form ein Kind bei sich zu haben. Der Kinderwagen nimmt uns jedoch schon viel ab. Warum wir ihn dennoch stehen lassen sollten erklärt uns eine Trageberaterin.

Innovationspreis der Jungbauern: Jetzt noch einreichen!

Die Österreichische Jungbauernschaft sucht wieder die innovativsten Junglandwirte des Landes. Bis 31. Oktober können Betriebsführer unter 40 noch einreichen. Gefragt sind sowohl gesamtbetriebliche Konzepte als auch Einzelprojekte.
zum Archiv

So stärken Sie die Widerstandskraft Ihrer Seele

Es gibt Dinge im Leben, die werfen uns zurück – machen uns fertig. Dann wieder nach vorn zu schauen, ist schwierig. Resilienz heißt eine Fähigkeit, die hilft mit Krisen besser umzugehen. Das Gute daran: Man kann Resilienz erlernen.

Kochen und Backen mit Kürbis

Es ist Kürbis-Zeit! Ob Hokkaido oder Butternuss, ob herzhaft oder süß – bei diesen herbstlichen Rezeptideen ist für jeden Geschmack etwas dabei.

Bäuerinnenfachtage Deutschland - Die Themen

Drei spannende Vorträge erwarten die Bäuerinnen am LANDWIRT Bäuerinnenfachtag. Wie kommen die Generationen auf dem Hof gut aus? Wie hält man sich im Arbeitsalltag fit? Und wie erkennt man die eigenen Visionen und setzt sie um? Seien Sie dabei!

Bäuerinnenfachtage Deutschland 2018 - Programm und Anmeldung

Zum vierten Mal veranstaltet die Fachzeitschrift LANDWIRT die Bäuerinnenfachtage in Deutschland. Über das komplette Programm und Anmeldemöglichkeit lesen Sie in diesem Artikel.

Bäuerinnenfachtage Österreich 2018 - Programm und Anmeldung

Ende Oktober und Anfang November dieses Jahres finden die bereits traditionellen LANDWIRT Bäuerinnenfachtage in Österreich statt. Über das komplette Programm und Anmeldemöglichkeit lesen Sie in diesem Artikel.

Positiv Denken und Sprechen macht glücklicher

Um glücklich zu sein, können wir lernen unsere Gedanken zu steuern und bei Herausforderungen positiv zu denken. Wie das geht, lesen Sie in Teil drei unserer sechsteiligen Serie zum Thema „Glücklichsein“.

Nähen fürs Baby

Ein selbstgenähtes Geschenk für das Neugeborene von Freunden, Verwandten oder Nachbarn kommt immer gut an, denn Zeit und Mühe stecken in handgemachten, individuellen Geschenken.

LANDWIRT Bäuerinnenfachtag 2017

Über 900 Bäuerinnen konnten wir bei unseren 12. Bäuerinnenfachtagen begrüßen. Vorträge über das Zusammenleben und -arbeiten, den Umgang mit Stress und Tipps fürs Glücklichsein gaben den Bäuerinnen wertvolle Impulse für den Alltag.

Tagung: Landwirtschaft und Konsumenten im Dialog

Landwirtschaft und Konsumenten näher zusammenführen und Bewusstsein für heimische Lebensmittel schaffen: Unter diesem Motto findet am 3. und 4. Oktober 2017 in St. Wolfgang zum zweiten mal eine Tagung mit abwechslungsreichen Vorträgen und Gesprächen statt.

Schnelle Rezepte für Mittag

Wir haben leichte und unkomplizierten Rezepte für Sie.